Einleitung Lernziele Inhalt des Begriffes Software kennen Inhalt

  • Slides: 5
Download presentation
Einleitung Lernziele • Inhalt des Begriffes Software kennen • Inhalt des Begriffes Software Engineering

Einleitung Lernziele • Inhalt des Begriffes Software kennen • Inhalt des Begriffes Software Engineering kennen • Eigenheiten des Produktes Software kennen und die Problematik, die damit verbunden ist. • Kennen der verschiedenen Vorgehensmodelle und Prozesse • Vor- und Nachteile von Vorgehensmodelle kennen; • Das „richtige“ Vorgehensmodell auswählen können • Aufwand für ein Softwareprojekt abschätzen können • Angebote verstehen und selbst erstellen können • Machbarkeitsstudien durchführen Prof. Dr. Gerhard Schmidt pres. by H. -J. Steffens Software Engineering SS 2009 1

Einleitung Lernziele • Planungen für durchführen; diverse Pläne erstellen • Terminplan • Kostenplan •

Einleitung Lernziele • Planungen für durchführen; diverse Pläne erstellen • Terminplan • Kostenplan • Risikomanagementplan • Implementierungsplan • Qualitätsmanagementplan • Konfigurationsmanagementplan • Änderungsmanagementplan • . . . Prof. Dr. Gerhard Schmidt pres. by H. -J. Steffens Software Engineering SS 2009 2

Einleitung Lernziele • Anforderungen mit den entsprechenden Werkzeugen • erarbeiten • strukturieren • formulieren

Einleitung Lernziele • Anforderungen mit den entsprechenden Werkzeugen • erarbeiten • strukturieren • formulieren • modellieren • Verschiedene Softwarearchitekturen kennen • Softwarearchitekturen sinnvoll einsetzen können • Architekturen umsetzen, Implementieren; • Umsetzung von OO-Modellen in GUI • Implementierungspläne erstellen, • Codierrichtlinien verwenden, • Controlling für Codieren, Metriken verwenden Prof. Dr. Gerhard Schmidt pres. by H. -J. Steffens Software Engineering SS 2009 3

Einleitung Lernziele • Werkzeuge kennen und einsetzen. • Testverfahren kennen und anwenden; Tests planen

Einleitung Lernziele • Werkzeuge kennen und einsetzen. • Testverfahren kennen und anwenden; Tests planen • Sie kennen die Begriffe Verifizierung und Validierung • Bedienungsanleitungen und Onlinehilfen sind Bestandteil des Produktes • Wenn man eigentlich fertig ist. . . (die der Produktion nachgelagerte Phase) • Software installieren und in Betriebnehmen • Schulungen entwerfen und abhalten • Was gehört zur Softwarepflege? • „Updates“, „Upgrades“, „Bugfixes“ & Co. • Rückrufaktionen Prof. Dr. Gerhard Schmidt pres. by H. -J. Steffens Software Engineering SS 2009 4

Einleitung Lernziele • Projektübergreifende Maßnahmen • Qualitätsmanagement • Qualitätsmerkmale für Software : festlegen, was

Einleitung Lernziele • Projektübergreifende Maßnahmen • Qualitätsmanagement • Qualitätsmerkmale für Software : festlegen, was „gute“ Software ist • Qualitätssichernde Maßnahmen einsetzen • Metriken festlegen können • Qualität bewerten können • Risikomanagement beherrschen • Dokumentation: Wissen was, wann, wie und von wem dokumentiert wird. Prof. Dr. Gerhard Schmidt pres. by H. -J. Steffens Software Engineering SS 2009 5