www munichconsult de Exkurs Achtsamkeit Autopilot Begriff und

  • Slides: 9
Download presentation
www. munichconsult. de Exkurs Achtsamkeit Autopilot, Begriff und Übungen für den Alltag Wir fördern

www. munichconsult. de Exkurs Achtsamkeit Autopilot, Begriff und Übungen für den Alltag Wir fördern Menschen und Organisationen.

Der Autopilot Es ist ein Unterschied, ob man denkt oder ob man bemerkt, dass

Der Autopilot Es ist ein Unterschied, ob man denkt oder ob man bemerkt, dass man denkt! Ø Der Autopilot bezeichnet den geistigen Alltagszustand, in dem wir leben Ø In diesem Modus reagieren wir unreflektiert und unbewusst, statt bewusst zu agieren Ø Geistige Anwesenheit in der Zukunft oder in der Vergangenheit, nicht im Hier und Jetzt Ø Wir nehmen nicht wahr, was gerade geschieht Ø Die Gefahr, in Stress zu geraten und nicht mehr entfliehen zu können, ist hier sehr groß! Achtsamkeit als Weg aus dem Hamsterrad! Quelle: xx munich consult - Wir fördern Menschen und Organisationen. 2

Bedeutung von Achtsamkeit Ø Stress ist zu unserem alltäglichen Begleiter geworden Ø Raubbau an

Bedeutung von Achtsamkeit Ø Stress ist zu unserem alltäglichen Begleiter geworden Ø Raubbau an Körper, Geist und Seele Ø Bewusstsein für Stress und für eigene Bedürfnisse fehlt Ziel: Wahrnehmung unserer Selbst – unseres Körpers, unserer Gefühle und unserer Gedanken – verfeinern und Stresssituationen erkennen. Ø Stichwort: Der Autopilot Quelle: xx munich consult - Wir fördern Menschen und Organisationen. 3

Was ist Achtsamkeit? Achtsamkeit ist eine innere Haltung dem jetzigen Moment, sich selbst und

Was ist Achtsamkeit? Achtsamkeit ist eine innere Haltung dem jetzigen Moment, sich selbst und anderen Lebewesen gegenüber, die sich durch folgende Merkmale auszeichnet: Ø Nicht bewerten Ø Geduld Ø Den Anfängergeist bewahren Ø Vertrauen Ø Nicht-Greifen Ø Akzeptanz Ø Nicht Identifizieren / Nicht Anhaften Quelle: xx munich consult - Wir fördern Menschen und Organisationen. 4

Merkmale der Achtsamkeitspraxis Nicht bewerten Geduld Anfängergeist bewahren Ø Neutrale Haltung gegenüber allen Ereignissen

Merkmale der Achtsamkeitspraxis Nicht bewerten Geduld Anfängergeist bewahren Ø Neutrale Haltung gegenüber allen Ereignissen Ø Nehmen Sie den Fuß vom Gaspedal Ø Das ganze Leben liegt in der Fülle des Augenblicks Ø Ereignisse: Gedanken, Gefühle, Körperempfindungen Ø Abstand nehmen vom Glaube, alles müsse sofort geschehen Ø Nehmen Sie die Position des neutralen Beobachters ein! Ø Unser Leben wird umso reicher, je deutlicher und bewusster wir die Momente wahrnehmen Ø Gestatten Sie sich, den Dinge ihre Zeit zu lassen! Ø Betrachten wir alles, als wäre es das erste Mal! Quelle: xx munich consult - Wir fördern Menschen und Organisationen. 5

Merkmale der Achtsamkeitspraxis Vertrauen Nicht-Greifen Ø Vertrauen in eigene Ø Gefühle, Wahrnehmungen, Empfindungen fehlt

Merkmale der Achtsamkeitspraxis Vertrauen Nicht-Greifen Ø Vertrauen in eigene Ø Gefühle, Wahrnehmungen, Empfindungen fehlt Ø Ø Wir vertrauen Ärzten, Partner, Vorgesetzen Ø Lernen Sie einen vertrauensvollen Kontakt zu sich selbst! Meditation ist aktives Nichtstun Abstand nehmen von „ich will“ und „es muss“ um zu beobachten Ø Erlauben Sie es sich, Dinge sein und entwickeln zu lassen! Akzeptanz Nicht Identifizieren Ø Unangenehmen Ø nicht Anhaften den gleichen Raum Ø Empfindungen, geben wie Gefühle, Angenehmen Gedanken sind flüchtig, Ø Lassen Sie es da. vorausgesetzt, wir Beobachten Sie es lassen sie genauso wertfrei, vertrauensvoll und Ø Bleiben Sie auch geduldig, wie die Unangenehmem angenehmen ggü. gelassen! Gedanken! Quelle: xx munich consult - Wir fördern Menschen und Organisationen. 6

Die Kraft der Gedanken Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden eine Handlung. Achte

Die Kraft der Gedanken Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden eine Handlung. Achte auf Deine Handlung, denn sie werden eine Gewohnheit. Achte auf Deine Gewohnheit, denn sie werden Dein Charakter. Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal. Daher ist das Schicksal Dein eigenes Werk. Du hast es geschaffen. Du kannst es aufheben, indem Du achtsam auf Deine Gedanken achtest. Quelle: Swami Sivananda munich consult - Wir fördern Menschen und Organisationen. 7

Achtsamkeitsübungen für den Alltag Ø 3 Minuten - Übung Ø Gehmeditation Ø Essmeditation Ø

Achtsamkeitsübungen für den Alltag Ø 3 Minuten - Übung Ø Gehmeditation Ø Essmeditation Ø Achtsames Arbeiten wie Geschirrspülen, Zähneputzen, uvm. Quelle: xx munich consult - Wir fördern Menschen und Organisationen. 8

www. munichconsult. de Kontakt Erich Peter Hoepfner Daubringer Straße 23 35460 Staufenberg Telefon +49

www. munichconsult. de Kontakt Erich Peter Hoepfner Daubringer Straße 23 35460 Staufenberg Telefon +49 6406 834507 Telefax +49 6406 834508 e. p. [email protected] de Wir fördern Menschen und Organisationen.