Warum gibt es Gewerkschaften warum bin ich Mitglied

  • Slides: 29
Download presentation
Warum gibt es Gewerkschaften & warum bin ich Mitglied ?

Warum gibt es Gewerkschaften & warum bin ich Mitglied ?

Das. . . das ist Dirk ist Gewerkschaftssekretär Zuständig für Jugend in Leipzig. Klingt

Das. . . das ist Dirk ist Gewerkschaftssekretär Zuständig für Jugend in Leipzig. Klingt komisch. . . ist aber so !

Begriffe Gewerkschaft = Interessengemeinschaft der Arbeitnehmer Interessen = Arbeitsplatzsicherung, Arbeitsplatzschaffung, Anpassung des Gehalts/Lohns an

Begriffe Gewerkschaft = Interessengemeinschaft der Arbeitnehmer Interessen = Arbeitsplatzsicherung, Arbeitsplatzschaffung, Anpassung des Gehalts/Lohns an die allgem. wirtschaftliche Preiserhöhung, Unterstützung in außergewöhnlichen Situationen (. . . sind das nicht auch deine Interessen ? !? )

Arbeitnehmerstruktur Gewerkschaft Betriebsrat (BR) Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV) im Betrieb

Arbeitnehmerstruktur Gewerkschaft Betriebsrat (BR) Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV) im Betrieb

Trugschluss • Fakt: Die in der Tarifverhandlung beschlossenen Erhöhungen stehen nur Gewerkschaftsmitgliedern zu •

Trugschluss • Fakt: Die in der Tarifverhandlung beschlossenen Erhöhungen stehen nur Gewerkschaftsmitgliedern zu • Trotzdem bezahlten Arbeitgeber allen Arbeitnehmern diese Erhöhungen • Trugschluss: Mitgliedschaft bringt keinen Vorteil -> Austritt / kein Eintritt • Ist die Anzahl der nicht organisierten AN so klein, dass durch Arbeitnehmermittel (z. B. Streik) kein nennenswerter Druck aufgebaut werden kann, wird der Arbeitgeber weniger oder keine Erhöhungen zulassen Je mehr Mitglieder, desto stärker die Gemeinschaft.

Grundkonstrukt • Der Gesetzgeber hat Mindestbedingungen für das Arbeitsverhältnis festgelegt • Eine starke Arbeitnehmervertretung

Grundkonstrukt • Der Gesetzgeber hat Mindestbedingungen für das Arbeitsverhältnis festgelegt • Eine starke Arbeitnehmervertretung verhandelt Verbesserungen dieser Mindestwerte • AN bessere Arbeitsbedingungen und –Vergütung • AG minimal Ausgaben f. maximalen Gewinn

Vergleich: Tarif und Gesetzlich

Vergleich: Tarif und Gesetzlich

Unsere Gewerkschaft

Unsere Gewerkschaft

Profil der IG BCE Industriegewerkschaft Bergbau Chemie Energie • Über 800. 000 Mitglieder •

Profil der IG BCE Industriegewerkschaft Bergbau Chemie Energie • Über 800. 000 Mitglieder • Dritt größte Gewerkschaft in Deutschland • Vorsitzender: Herr Hubertus Schmoldt

Bezirke der IG BCE

Bezirke der IG BCE

Bezirk Leipzig • Bezirksleiter: Uwe Bruchmüller • Jugendsekretär: Dirk Tandeck • Unternehmen im Bezirk:

Bezirk Leipzig • Bezirksleiter: Uwe Bruchmüller • Jugendsekretär: Dirk Tandeck • Unternehmen im Bezirk: . . . und viele mehr

Gewerkschaften . . . und andere. DGB (Deutscher Gewerkschaftsbund) ist die Vereinigung der einzelnen

Gewerkschaften . . . und andere. DGB (Deutscher Gewerkschaftsbund) ist die Vereinigung der einzelnen Branchen-Gewerkschaften

Aufgaben der IG BCE • AN – Vertretung in der Tarifverhandlung • Weiterbildung der

Aufgaben der IG BCE • AN – Vertretung in der Tarifverhandlung • Weiterbildung der Mitglieder • Rechtsvertretung der Mitglieder • Vertretung der Interessen gegenüber Politik und AN – Vertretern • Freizeitunfallversicherung u. v. m.

Wo gestalten Gewerkschaften? Manteltarifvertrag Rentenreform Gesundheitsreform Vergütungstarifvertrag Novellierung BBi. G Grundgesetz Landesverfassungen Novellierung Betr.

Wo gestalten Gewerkschaften? Manteltarifvertrag Rentenreform Gesundheitsreform Vergütungstarifvertrag Novellierung BBi. G Grundgesetz Landesverfassungen Novellierung Betr. VG TV Altersvorsorge Bundesgesetz Sozialplangestaltung Tarifvertrag Novellierung SGB Betriebsvereinbarung Transfersozialpläne Arbeitsvertrag Bildungsreform Steuerreform Arbeitsmarktreform TV Förderung der Ausbildung TV Weiterbildung

ut z Leistungen der Gewerkschaft al zi its , d el sg ht ac

ut z Leistungen der Gewerkschaft al zi its , d el sg ht ac ub rla Ar be r. U hn ei W fü -u ge nd trä nd u s- So er ub v rif rla U Ta re ch ts ch Individuelle Mitgliederbetreuung Tarifverträge Unterstützung von Betriebsräten und Jugend- und Auszubildendenvertretungen in allen Fragen er ch Fr ei ze i tu nf al lv er si e ot en is eb ng , Re ita n ze ffe ei re dt Fr n ge Ju un g für Lohn und Gehalt Bildung - Veranstaltungen und Seminare

Gesamtpolitisches Ziel • Mitbestimmung ist Demokratie • Schon die Mitgliedschaft in einer Interessengemeinschaft ist

Gesamtpolitisches Ziel • Mitbestimmung ist Demokratie • Schon die Mitgliedschaft in einer Interessengemeinschaft ist Mitbestimmung • Jeder passive Mensch schwächt die Demokratie Bestimme mit !

Gewerkschaft ist Schutz • Ohne Gewerkschaften müsste jeder Arbeitnehmer seine Arbeitsbedingungen aushandeln • Es

Gewerkschaft ist Schutz • Ohne Gewerkschaften müsste jeder Arbeitnehmer seine Arbeitsbedingungen aushandeln • Es gibt über 4 Millionen Arbeitslose, von denen Einige deinen Job zu weniger Gehalt, Urlaub und Weihnachtsgeld machen würden • Das weiß der Arbeitgeber • Er hat die Alternative (und damit Druckmittel) • Er muss sich nur an die Mindestbedingungen halten, die dann Grundlage für ein Verhandlungsgespräch wären • Was hast du für eine Alternative ? • Die Gewerkschaft, die Gemeinschaft schützt dich davor und handelt für dich die Bedingungen aus – sie hat Alternativen und Druckmittel (je mehr Mitglieder, desto größer ist das potenzielle Druckmittel)

Weiterbildung sichert deinen Job • Weiterbildung ist ein großes Thema für Gewerkschaften • Es

Weiterbildung sichert deinen Job • Weiterbildung ist ein großes Thema für Gewerkschaften • Es gibt einen nahezu riesiges Weiterbildungsangebot (jährlich weit über 150 Angebote der Bezirke und bezirksübergreifend) • Du kannst zu günstigen Konditionen Weiterbildungen nutzen und dir Perspektiven eröffnen

Freizeitheim- & Jugenderholungs- Gmb. H • 100 % Tochterfirma der IG BCE (Gründung im

Freizeitheim- & Jugenderholungs- Gmb. H • 100 % Tochterfirma der IG BCE (Gründung im Oktober 1958) • breites Angebot an Sommer- & Winterreisen (inklusive An- und Abreise, teilweise Vollpension, Rahmenprogramm, Skipässe. . . ) • Reiseländer: • Reiseangebot der IG BCE – Zu kleinem Preis bietet die FEJO der IG BCE Reisen in verschiedene Länder an – Das Angebot wird rechtzeitig von der JAV verteilt

Veranstaltungen • Die IG BCE ist an zahlreichen bundesweiten Aktionen, Demonstrationen und Veranstaltungen beteiligt

Veranstaltungen • Die IG BCE ist an zahlreichen bundesweiten Aktionen, Demonstrationen und Veranstaltungen beteiligt • Traditionell ist der 1. Mai „JOB Parade“ in Schwerin für weniger Jugendarbeitslosigkeit • Jedes Jahr zu Himmelsfahrt ist Bundesjugendtreffen (Ein riesiges Zeltlager mit Tausenden Jugendlichen)

Bilder von Veranstaltungen

Bilder von Veranstaltungen

Persönliche Erfahrungen

Persönliche Erfahrungen

Persönliche Erlebnisse I Eine sehr enge Freundin macht seit September 2003 eine Ausbildung zur

Persönliche Erlebnisse I Eine sehr enge Freundin macht seit September 2003 eine Ausbildung zur Krankenschwester in der Uni Klinik Leipzig. Zum Jahreswechsel 2002/2003 wurde kein neuer Tarifvertrag der Uni Klinik geschlossen. Damit war meine Freundin in dem ersten Lehrjahr, welches nicht nach Tarif bezahlt wurde, das heißt die Arbeitnehmervertretung hat keinen Einfluss auf die Vergütungen. Die Ausbildungsvergütung wurde nahezu halbiert! Vorher war sie ähnlich wie die bei uns! Sie muss in Schichten, mit tot-kranken, geistig verwirrten und nicht immer angenehmen Patienten arbeiten. Sie sieht Leute sterben und muss sie sogar danach für die Übergabe an das Bestattungsinstitut vorbereiten. Vom täglichen Risiko der Ansteckung von gefährlichen Krankheiten ganz zu schweigen. Als mir das klar wurde, dass unsere Gewerkschaft für die körperlich und psychisch nicht so belastende Ausbildung die Ausbildungsvergütung hält und sogar regelmäßig erhöht, bekam ich nicht nur ein schlechtes Gewissen, sondern auch Zweifel an der Humanität der Arbeitgeber im Klinikum.

Persönliche Erlebnisse II Der Vater eines Mitazubis hat vor kurzem seine Arbeit verloren. Die

Persönliche Erlebnisse II Der Vater eines Mitazubis hat vor kurzem seine Arbeit verloren. Die Arbeitgeber haben den Vorwand „nicht genug Arbeit“ vorgeschoben. Der wahre Grund war jedoch sein Alter. Mit knapp über 50 ist es leider sehr schwer eine neue Stelle zu finden. Als Mitglied hat die Gewerkschaft alle finanziellen Belastungen für die Gerichtsverhandlung getragen. Ich selbst dachte immer, dass man den Rechtsschutz nicht benötigt. Aber dieses reale Beispiel lässt mich wissen, dass die Gewerkschaft für mich da ist, wenn ich sie brauchen sollte. Das Arbeitsgericht hat festgestellt, dass die Begründung nicht zutrifft, so dass die Kündigung für ungültig erklärt wurde.

Kein Zwang - Gemeinschaft • Gewerkschaft ist Gemeinschaft • Alle Mitglieder verbindet die persönliche

Kein Zwang - Gemeinschaft • Gewerkschaft ist Gemeinschaft • Alle Mitglieder verbindet die persönliche Grundeinstellung, dass man den Sinn einer Interessengemeinschaft erkennt • Die einzelnen Motive sind im Detail unterschiedlich, aber es geht um die gemeinsame Vertretung der Interessen (mehr bzw. sichere Arbeit zu bestmöglichen Arbeitsbedingungen)

Rechenbeispiel Welcher Rechtsanspruch sichert mir mein Beitrag von 5, 11 €? Auszubildende 1. Lehrjahr

Rechenbeispiel Welcher Rechtsanspruch sichert mir mein Beitrag von 5, 11 €? Auszubildende 1. Lehrjahr (2004) - Monatlicher Bruttoverdienst: 509 € Gesetz Tarifvertrag Summe Urlaub 24 30 plus 6 Tage x 8 h x 3, 35 € 160, 80 € Jahressonderzahlung 0 100 % plus 100 % 1 x 509 € 509, 00 € Arbeitszeit Std. / Woche 48 38 10 h weniger pro Woche 10 x 52 x 3, 35 €/h 1742, 00 € Gesamtvorteil pro Jahresbeitrag = 61, 32 € Geldwert 2411, 80 € Entspricht dem 39, 33 fachen des Beitrages

Zusammenfassung:

Zusammenfassung:

Zusammenfassung Die Gewerkschaft. . . >>. . . sichert und erhöht die Ausbildungsstellen in

Zusammenfassung Die Gewerkschaft. . . >>. . . sichert und erhöht die Ausbildungsstellen in unserem Unternehmen >>. . . sichert und erhöht die Ausbildungsvergütung in unserem Tarifvertrag >>. . . ist mit der Rechtsschutzversichung für den Fall der Fälle für uns da >>. . . bietet eine Freizeitunfallversicherung >>. . . bietet viele Vergünstigungen für z. B. KFZ-Versicherung und Kreditkarten >>. . . bietet ein riesiges Bildungsprogramm >>. . . bietet Reiseangebote für Jugendliche >>. . . engagiert sich in Politik und Gesellschaft