ThomasMannGymnasium Informationsveranstaltung zum Ablauf des Abiturs 2020 2021

  • Slides: 25
Download presentation
Thomas-Mann-Gymnasium Informationsveranstaltung zum Ablauf des Abiturs 2020 -2021 11. /12. 08. 2020

Thomas-Mann-Gymnasium Informationsveranstaltung zum Ablauf des Abiturs 2020 -2021 11. /12. 08. 2020

Gliederung • • • Terminplan Fehlen bei Prüfungen Das Abitur: Zulassung Das Abitur: Prüfungen

Gliederung • • • Terminplan Fehlen bei Prüfungen Das Abitur: Zulassung Das Abitur: Prüfungen Das Abitur: Bestehen Die Fünfte Prüfungskomponente Die schriftliche Ausarbeitung der 5. PK Anhang (Deckblatt und Meldebogen) Quellen

ABITUR 2021 Terminplan (1) • bis Mo, 31. 08. : Endgültige Wahl des 3.

ABITUR 2021 Terminplan (1) • bis Mo, 31. 08. : Endgültige Wahl des 3. PF. • bis Fr, 30. 10. : Endgültige Wahl der 5. PK; Abgabe Meldebogen bei betreuenden Fachlehrern (Prüfern). • Januar 2021: Abgabe der „Abiturvordrucke“: - Überprüfung der persönlichen Daten (aktuelle Telefonnummer!) - endgültige Wahl des 4. Prüfungsfaches (mündliche Prüfung) im Abitur - Wahlsemester für alle Prüfungsfächer

ABITUR 2021 Terminplan (2) Ende März: • Bekanntgabe der Zensuren des 4. Semesters, Zulassungsmitteilung,

ABITUR 2021 Terminplan (2) Ende März: • Bekanntgabe der Zensuren des 4. Semesters, Zulassungsmitteilung, Mitteilung der Prüfungstermine und Meldetermine, Belehrung zum Abitur (Täuschungsversuche, Fehlen, zu spätes Erscheinen usw. ) • Pflichttutorien (Entscheidung über Einbringen von Kursen) • letzter Unterrichtstag für Abiturienten.

ABITUR 2021 Terminplan (3) • Zum festgesetzten Termin vor den 5. PKPrüfungen: Abgabe der

ABITUR 2021 Terminplan (3) • Zum festgesetzten Termin vor den 5. PKPrüfungen: Abgabe der schriftlichen Ausarbeitung zur 5. PK bei Frau Falbe bei verspäteter Abgabe/ Nichtabgabe wird dieser Prüfungsteil mit 0 P. bewertet! • ab Ende März: Prüfungen zur 5. Prüfungskomponente Prüfungspläne werden immer zwei Tage vor den Prüfungen veröffentlicht (Glaskasten/ Hausmeisterloge)

ABITUR 2021 Terminplan (4) • Nach den Osterferien: Alle Abiturklausuren (1. -3. PF) •

ABITUR 2021 Terminplan (4) • Nach den Osterferien: Alle Abiturklausuren (1. -3. PF) • Mai: Alle mündlichen Prüfungen in den 4. Prüfungsfächern

ABITUR 2021 Terminplan (5) • Anfang Juni: Mitteilung aller bisherigen Abiturergebnisse • anschließend: Meldungen

ABITUR 2021 Terminplan (5) • Anfang Juni: Mitteilung aller bisherigen Abiturergebnisse • anschließend: Meldungen von Zusatzprüfungen • Vorauss. 11. Juni: Mündliches Abitur (Nachprüfungen) • 21. 06. : Ausgabe der Abiturzeugnisse (Fontanehaus)

Fehlen bei Prüfungen • Im Krankheitsfall: Schule vor 8 Uhr anrufen, zum Arzt gehen

Fehlen bei Prüfungen • Im Krankheitsfall: Schule vor 8 Uhr anrufen, zum Arzt gehen und Attest („prüfungsunfähig“) besorgen. • Attest muss der Schule unverzüglich vorgelegt werden. • Bei unentschuldigtem Fehlen ist das Abitur nicht bestanden!

Das Abitur (Zulassung 1) Nach dem Ende des 4. Semesters wird zur Abiturprüfung zugelassen,

Das Abitur (Zulassung 1) Nach dem Ende des 4. Semesters wird zur Abiturprüfung zugelassen, wer • alle Pflichtkurse mit mehr als null Punkten absolviert hat • 40 Kurse belegt hat • in 24 Grundkursen (einfache Wertung) mindestens 120 Punkte erreicht hat, • in höchstens 4 der 24 einzubringenden Grundkurse Ausfälle (< 5 Punkte) hat,

Das Abitur (Zulassung 2) • in höchstens 2 der 8 Leistungskurse Ausfälle hat, •

Das Abitur (Zulassung 2) • in höchstens 2 der 8 Leistungskurse Ausfälle hat, • in 8 Leistungskursen (doppelte Wertung) mindestens 80 Punkte erreicht hat, • insgesamt in 24 einzubringenden Grundkursen und 8 Leistungskursen 200 Punkte erzielt hat.

Das Abitur (Zulassung 3) • Nichtzulassung bedeutet Nichtbestehen des Abiturs (außer man darf noch

Das Abitur (Zulassung 3) • Nichtzulassung bedeutet Nichtbestehen des Abiturs (außer man darf noch in den folgenden Jahrgang zurücktreten, weil die Rücktrittsmöglichkeit noch nicht ausgeschöpft war).

Das Abitur (Prüfungen 1) • Präsentationsprüfungen (5. PK) • Schriftliche Prüfungen (1. - 3.

Das Abitur (Prüfungen 1) • Präsentationsprüfungen (5. PK) • Schriftliche Prüfungen (1. - 3. PF, Dauer der Klausuren: 180 bis 330 Min. ) (genaue Termine folgen, siehe Homepage und Aushang) • Mündliche Prüfungen (4. PF) (20 Minuten Vorbereitung + 20 Minuten Prüfung zu Themen aus zwei Semestern, i. d. R. ein Thema aus dem 4. Semester, das andere Thema wird Anfang des 4. Sem. von den Schülern gewählt). • 30 Minuten vor allen Prüfungen im auf den Plänen angegebenen Raum sein!

Das Abitur (Prüfungen 2) • ggf. mündliche Prüfungen in höchstens zwei weiteren Fächern (1.

Das Abitur (Prüfungen 2) • ggf. mündliche Prüfungen in höchstens zwei weiteren Fächern (1. -3. PF), falls die Abiturprüfung sonst nicht bestanden ist (s. u. ) oder man seinen Durchschnitt verbessern möchte. • Wichtig: Zeitplan erstellen, wann bzw. bis wann welcher Schritt zu erledigen ist!

Das Abitur (Bestehen 1) • Um das Abitur zu bestehen, muss man zur Abiturprüfung

Das Abitur (Bestehen 1) • Um das Abitur zu bestehen, muss man zur Abiturprüfung zugelassen sein und folgende Ergebnisse erreicht haben: • in mindestens einer Abiturklausur mindestens 5 Punkte, bei 3 Klausurausfällen ist das Abitur nicht bestanden und keine Nachprüfung möglich! • in zwei Prüfungsfächern (darunter einem Leistungsfach) mindestens 5 Punkte,

Das Abitur (Bestehen 2) • in den 4 Prüfungsfächern und in der 5. Prüfungskomponente

Das Abitur (Bestehen 2) • in den 4 Prüfungsfächern und in der 5. Prüfungskomponente mindestens 100 Punkte bei vierfacher Wertung. • Bei nicht ausreichender Punktzahl oder 2 LKAusfällen -> Nachprüfung • Bei Nichtbestehen darf die Abiturprüfung einmal wiederholt werden

Die 5. Prüfungskomponente Themenwahl auf dem Meldebogen: • Fächerübergreifender Ansatz: Hauptfach (Referenzfach, Belegung für

Die 5. Prüfungskomponente Themenwahl auf dem Meldebogen: • Fächerübergreifender Ansatz: Hauptfach (Referenzfach, Belegung für 4 Semester, nicht bereits PF 1 -4) + Nebenfach (Bezugsfach, fächerübergreifender Aspekt: Belegung für mind. 2 Semester oder anderweitig erworbene Kenntnisse) • Konkrete Themenwahl durch den Schüler: Leitfrage und Schwerpunkt! • Beratung durch selbst gewählten Betreuer, verpflichtende Beratung am 25. 08. nach der 5. Stunde -> bis 18. 8. in Listen eintragen! Achtung: Jede Lehrkraft soll i. d. R. max. 5 Prüfungen betreuen!

Die 5. Prüfungskomponente • Genehmigung durch Fachlehrer/in, Fachbereichsleiter/in und Schulleiter • Hinführung zu wissenschaftlicher

Die 5. Prüfungskomponente • Genehmigung durch Fachlehrer/in, Fachbereichsleiter/in und Schulleiter • Hinführung zu wissenschaftlicher Arbeitsweise • Gruppenarbeit (max. 4) ist zulässig, wenn individuelle Leistungen eindeutig zuzuordnen sind • Empfehlung: Gruppen von 2 oder 3 Schüler/innen

Die 5. Prüfungskomponente Prüfungsablauf • Dauer: 30 Min. : (20 Min. Präsentation + 10

Die 5. Prüfungskomponente Prüfungsablauf • Dauer: 30 Min. : (20 Min. Präsentation + 10 Min. Prüfungsgespräch) + 10 Min. pro weiteren Prüfling • Präsentationsteil: ein Vortrag oder eine Darstellung wird durch gewählte Medien unterstützt (Plakat, Folien, Experiment, Tonaufnahme, Computerpräsentation etc. ) (am Prüfungstag Ausdruck der Präsentation/ Fotos abgeben -> 3 Folien auf eine Seite, Rand für das Protokoll lassen!) dabei ist die Leitfrage zu beantworten

Die 5. Prüfungskomponente Prüfungsgespräch Fragen • zum Arbeitsprozess • zur fachlichen Vertiefung • zur

Die 5. Prüfungskomponente Prüfungsgespräch Fragen • zum Arbeitsprozess • zur fachlichen Vertiefung • zur Reflexion des Ergebnisses • zu verwendeten Quellen

Die 5. Prüfungskomponente Die schriftliche Ausarbeitung 1 • Abgabe in dreifacher Ausfertigung bei Frau

Die 5. Prüfungskomponente Die schriftliche Ausarbeitung 1 • Abgabe in dreifacher Ausfertigung bei Frau Falbe • verspätete Abgabe / Nichtabgabe: Bewertung der Arbeit mit 00 Punkten • Format: DIN A 4, einseitig beschrieben • Umfang: ca. 5 Seiten (auch bei Gruppen) • Rechtschreibung und Grammatik!!! • Formatierung: Schriftgröße 11 pt; 1, 5 -zeilig • Heftung: gelocht und getackert (keine feste Bindung, kein Schnellhefter!)

Die schriftliche Ausarbeitung 2 Struktur: • Deckblatt (Download von der Homepage) • Darstellung des

Die schriftliche Ausarbeitung 2 Struktur: • Deckblatt (Download von der Homepage) • Darstellung des Arbeitsprozesses (ggf. der Gruppe) • Kommentiertes Quellenverzeichnis • Tabelle zum Verlauf der Vorbereitung auf die Präsentation • individuelle Reflexion (ggf. von jedem Mitglied der Gruppe) • Selbständigkeitserklärung • Beratungsprotokoll • keine inhaltliche Zusammenfassung der Präsentation!

Bewertung der 5. PK • Präsentation zweifach + Ausarbeitung einfach + Prüfungsgespräch einfach =

Bewertung der 5. PK • Präsentation zweifach + Ausarbeitung einfach + Prüfungsgespräch einfach = Gesamtpunktzahl • Prüfungsergebnis wird allen Prüflingen am Nachmittag des Prüfungstages schriftlich mitgeteilt

Deckblatt der schriftlichen Ausarbeitung (von der Homepage herunterladen!)

Deckblatt der schriftlichen Ausarbeitung (von der Homepage herunterladen!)

Meldebogen 5. PK Von der Homepage als ausfüllbare pdf-Datei herunterladen und am PC ausfüllen

Meldebogen 5. PK Von der Homepage als ausfüllbare pdf-Datei herunterladen und am PC ausfüllen • Leitfrage Bei Gruppen: • gemeinsame Leitfrage • verschiedene Schwerpunkte

Quellen • Verordnung über die Gymnasiale Oberstufe http: //gesetze. berlin. de/Default. aspx? vpath=bibdata%2 Fges%2

Quellen • Verordnung über die Gymnasiale Oberstufe http: //gesetze. berlin. de/Default. aspx? vpath=bibdata%2 Fges%2 FBln. VO GO%2 Fcont%2 FBln. VOGO%2 Einh%2 Ehtm • Ausführungsvorschriften über schulische Prüfungen http: //www. berlin. de/imperia/md/content/senbildung/rechtsvorschriften/av_pruefungen. pdf? start&ts=1313495421&fil e=av_pruefungen. pdf • Die 5. Prüfungskomponente im Abitur. Eine Handreichung http: //www. berlin. de/imperia/md/content/senbildung/bildungswege/schulabschluesse/handreichung_5 pk. pdf? start&t s=1332428011&file=handreichung_5 pk. pdf