Netzwerk Teilchenwelt Mit freundlicher Untersttzung der Infos und

  • Slides: 13
Download presentation
Netzwerk Teilchenwelt Mit freundlicher Unterstützung der Infos und Aktuelles aus dem Netzwerk 10. 03.

Netzwerk Teilchenwelt Mit freundlicher Unterstützung der Infos und Aktuelles aus dem Netzwerk 10. 03. 2021 Michael Rockstroh

Aktuelles aus dem Netzwerk 1. Netzwerk Projektkoordination (M. Rockstroh) • • • Ziele Struktur

Aktuelles aus dem Netzwerk 1. Netzwerk Projektkoordination (M. Rockstroh) • • • Ziele Struktur und Personen Aufgaben der 2. Förderperiode 2. Astroteilchen-Projekt (C. Schwerdt) 3. International Masterclasses (U. Bilow) 4. CERN-Workshops, Materialentwicklung (J. Woithe) (Orga-Fragen: Freitag 9: 00 – 10: 00)

Was wir wollen… • Authentische Forschungserfahrungen: Originaldaten, Originalschauplätze, direkter Kontakt mit Wissenschaftlern • Faszination

Was wir wollen… • Authentische Forschungserfahrungen: Originaldaten, Originalschauplätze, direkter Kontakt mit Wissenschaftlern • Faszination für grundlegende Fragen über unser Universum wecken • Grundlagenforschung als Kulturgut vermitteln • Teilhabe an Erkenntnissen der Astroteilchen - und Teilchenphysik ermöglichen • Aktuelle Forschung im Unterricht: Methoden, Inhalte Darüber hinaus: • Ausbildung junger Wissenschaftler/innen in Kommunikation

Stufenprogramm Netzwerk Teilchenwelt Mitarbeit Forschungseinrichtungen (5/Jahr) Vertiefte Schulung am CERN (50/Jahr) Durchführung eigene Projekte

Stufenprogramm Netzwerk Teilchenwelt Mitarbeit Forschungseinrichtungen (5/Jahr) Vertiefte Schulung am CERN (50/Jahr) Durchführung eigene Projekte mit Jugendlichen - Teilchenphysik- Masterclasses - Organisation Cosmic. Projekte Teilnahme(150/Jahr) an Fortbildungen Eigene Forschungsarbeiten Forschungsmitarb eit Vertiefungsprogra mm (CERN) und einführenden Veranstaltungen Teilchenphysik/Astroteilchenp hysik (500 Projektleiter/Jahr) Projektleiter Qualifizierungsprogramm Basisprogramm (10/Jahr) CERNProjektwoche n (10/Jahr) CERNWorkshops Aktive (60/Jahr) Teilchenwelt. Mitarbeit: Weitergabe des Gelernten: Tutor/in, Vorträge, Durchführung Masterclass, AG, Ausstellung, Outreach etc. : (100/Jahr) Astroteilchen. Forschungswochen Teilnahme an 120 Teilchenphysik (120/Jahr) -Masterclasses 20 international Masterclasses in D. 30 Astroteilchen-Masterclasses (4. 000 Jugendliche/Jahr) Jugendliche

Stufenprogramm Netzwerk Teilchenwelt Mitarbeit Forschungseinrichtungen (5/Jahr) Vertiefte Schulung am CERN (50/Jahr) Durchführung eigene Projekte

Stufenprogramm Netzwerk Teilchenwelt Mitarbeit Forschungseinrichtungen (5/Jahr) Vertiefte Schulung am CERN (50/Jahr) Durchführung eigene Projekte mit Jugendlichen - Teilchenphysik- Eigene Forschungsarbeiten Forschungsmitarb eit (10/Jahr) k ch i l g ö Vertiefungsprogra e. M d mm (CERN) ren üh f r e eit CERNn e. Projektwoche eit n (10/Jahr) CERNWorkshops Aktive (60/Jahr) Teilchenwelt. Mitarbeit: Weitergabe des Gelernten: Tutor/in, Vorträge, Durchführung Masterclass, AG, Ausstellung, Outreach etc. : (100/Jahr) T Masterclasses f w Qualifizierungsu - Organisation Cosmicra e bprogramm e Projektem Astroteilchen. W m Forschungswochen i , !! rte Teilnahme(150/Jahr) an n Fortbildungen Teilnahme an 120 Teilchenphysik n (120/Jahr) e e a n und einführenden -Masterclasses in ach stk / r Veranstaltungen o 20 international Masterclasses in me m m n, P Teilchenphysik/Astroteilchenp D. h a tihysik e o s n 30 Astroteilchen-Masterclasses eil erk ta n Projektleiter/Jahr) (500 m e f s au Prä Projektleiter Basisprogramm (4. 000 Jugendliche/Jahr) Jugendliche

 Ergebnis: 1. Jugendlichen –Alumni-Treffen 2013 • 23. - 26. 5 2013 in Dresden

Ergebnis: 1. Jugendlichen –Alumni-Treffen 2013 • 23. - 26. 5 2013 in Dresden • Überwältigende Bereitschaft zum langfristigen Engagement • Initiative: Julia Eckert (DD), David Dao (Karlsruhe) u. a. Vorträge AG Teilchenphysik in Schulen Selbstorganisation der Alumni ELBE im HZDR Workshop s 35 Teilnehmer 20 Schüler 15 Studenten 10 Physik AG Verbreitung des Netzwerks AG Internat. Jugendaustausch AG Netzwerk Teilchenwelt für Nicht. Physiker

Das Netzwerk = Ihr! 24 Institute 22 Standorte 21 Standorte Teilchenphysik-Masterclasses 15 Standorte Astroteilchen-Experimente

Das Netzwerk = Ihr! 24 Institute 22 Standorte 21 Standorte Teilchenphysik-Masterclasses 15 Standorte Astroteilchen-Experimente 11 Standorte Fortbildungen für Lehrkräfte 19 Standorte „International Masterclasses“ (eigenes Projekt, aber synergetisch) [email protected] de www. teilchenwelt. de/standorte

Personalstruktur Netzwerk Teilchenwelt* Wiss. Koordination 24 Institute lokale Standorte Cosmic-Projekt W. Gentn er. Stipendiu

Personalstruktur Netzwerk Teilchenwelt* Wiss. Koordination 24 Institute lokale Standorte Cosmic-Projekt W. Gentn er. Stipendiu m Carolin Schwerdt Ulrike Behrens Webredaktion/Multimedia/ Vernetzung „Lernwelten“ Lisa Leander/N. N. Dr. Jens Kube CERN-Workshops 40 Ansprechpartner + + Update Kontextmaterial 100 Doktoranden Julia Woithe/N. N. Dr. Sascha Schmeling Ltd. Projektkoordination & Wissenschaftskommunika tion (Michael Rockstroh/Anne Glück) Projektleitung Mitarbeit Projektkoordination & -kommunikation (Flora Brinckmann/Carmen Leuschel) Prof. Michael Kobel Synergien: International Masterclasses / IPPOG W. -Gentner-Stipendium / CERN Discover the Cosmos / EU LHC-Kommunikation /DESY Didaktische Begleitung Kerstin Gedigk Prof. Gesche Pospiech Staatsexamens-Arbeiten *grün = beantragte Finanzierung blau = Eigenmittel

Hinter den Kulissen • Projektkoordination [TUD]: Michael Rockstroh, Flora Brinckmann • Webredaktion [TUD]: Lisa

Hinter den Kulissen • Projektkoordination [TUD]: Michael Rockstroh, Flora Brinckmann • Webredaktion [TUD]: Lisa Leander • Project Associate CERN 2013: Konrad Jende bis 08/2013 , Julia Woithe ab 08/2013

2. Förderperiode 2013 – 2015: Verstetigung • Weiterförderung für 3 Jahre (2013 -15) mit

2. Förderperiode 2013 – 2015: Verstetigung • Weiterförderung für 3 Jahre (2013 -15) mit fallendem Profil ! -> Aufgabe: Ko-Finanzierung und Verstetigung • 09/2013 -14: Förderung durch Joachim Herz Stiftung, insb. für Weiterentwicklung von Lehrermaterialien www. LEIFIphysik. de • Vielversprechende Perspektive für nach 2014 ! • Kooperation mit dem Deutschen Museum+++ Bonn: Langfristige Perspektive Weiterentwicklung +++ Unterrichtsmaterilaien/Lehrpläne Leihgabe einer Großraum-Diffusions. Nebelkammer und eines Cosmo-

0 Würzburg Wuppertal Tübingen Siegen Rostock Münster München Mainz Karlsruhe Heidelberg Hamburg Göttingen Genf

0 Würzburg Wuppertal Tübingen Siegen Rostock Münster München Mainz Karlsruhe Heidelberg Hamburg Göttingen Genf (CERN) Freiburg Frankfurt Plan 2013 Erlangen 4 Dresden 2012 Dortmund 6 Bonn 2011 Bochum 8 Berlin/Zeuthen 2010 Aachen Anzahl der Teilchenphysik. Masterclasses 16 14 12 10 2

Bitte an Standorte und Vermittler/innen • • Engagement halten immer wieder Vermittler gewinnen Eigene

Bitte an Standorte und Vermittler/innen • • Engagement halten immer wieder Vermittler gewinnen Eigene Entwicklungen/Erfahrungen anderen zur Verfügung stellen (Forum!) Qualifizierungsprogramm ausbauen Über Netzwerk-Vertiefungsstufen informieren Lehrer ansprechen - z. B. in Kooperation mit Didaktikern vor Ort Lehrertag Veranstaltungen mitteilen ( Kalender) Bei Honorarverträgen Zeiten einhalten

Ihr seid das Netzwerk! Fragt, vernetzt Euch, seit kreativ… Weiter so – und viel

Ihr seid das Netzwerk! Fragt, vernetzt Euch, seit kreativ… Weiter so – und viel Freude dabei!