Java Server Faces Wesentliche Bestandteile Quelle Sven Haiges

  • Slides: 11
Download presentation
Java. Server Faces Wesentliche Bestandteile: Quelle: Sven Haiges, JAX 2004 Oracle ADF Faces Seite

Java. Server Faces Wesentliche Bestandteile: Quelle: Sven Haiges, JAX 2004 Oracle ADF Faces Seite 1

JSF Request Processing Lifecycle Response Complete Faces Request Restore View Apply Request Values Process

JSF Request Processing Lifecycle Response Complete Faces Request Restore View Apply Request Values Process Events Process Validations Response Complete Process Events Render Response Complete Faces Response Render Response Invoke Application Conversion Errors / Render Response normal flow Response Complete Process Events Update Model Values Validation / Conversion Errors / Render Response alternate flow Quelle: JSF Spezifikaiton 1. 1 Oracle ADF Faces Seite 2

Oracle Support für JSF s Unterstützung für JSF-Entwicklung durch Oracle: · JDeveloper 10 g,

Oracle Support für JSF s Unterstützung für JSF-Entwicklung durch Oracle: · JDeveloper 10 g, Version 9. 0. 5. 2: · · Manuelles Registrieren der JSF RI JSF-Komponenten über Component Palette benutzbar Kein Support für das Erstellen der faces-config. xml Ausführliche Anleitung im OTN · JDeveloper 10 g, Version 10. 1. 3 (Developers Preview): · „Vollständige“ Unterstützung der JSF-Entwicklung · JSF RI 1. 1. 01 bereits enthalten · Visuelle Editoren für JSF Pages und faces-config. xml Oracle ADF Faces Seite 3

Demo Oracle ADF Faces Seite 4

Demo Oracle ADF Faces Seite 4

Zwischenfazit s Java. Server Faces ist ein vielversprechender neuer Standard für die Entwicklung von

Zwischenfazit s Java. Server Faces ist ein vielversprechender neuer Standard für die Entwicklung von Web-Anwendungen. s Es gibt aber auch einige Kritikpunkte: · Wie gut wird der Standard von der Community angenommen? · „Committee Driven“ vs. „Community Driven“Standards · Der Einsatz von JSF macht erst mit mächtigen Komponenten. Bibliothken und gutem Toolsupport Sinn. Führt dies zu zu starken „Vendor Lock-In“? · Zur Zeit noch großen „Konfliktpotential“ mit dem „Quasi-Standard“ Struts. Wie gut wird die Integration von Struts und JSF gelingen? Oracle ADF Faces Seite 5

Oracle ADF Faces s Oracle ADF Faces ist eine Bibliothek von JSF-konformen UI-Komponenten, basierend

Oracle ADF Faces s Oracle ADF Faces ist eine Bibliothek von JSF-konformen UI-Komponenten, basierend auf den UIX-Komponenten s Oracle ADF Faces ist keine Implementierung der JSF-Spezifikation! Eine Implementierung, z. B. die RI, ist zur Laufzeit notwendig. Oracle ADF Faces Seite 6

Oracle-Support für ADF Faces s Unterstützung für JSF-Entwicklung durch Oracle: · JDeveloper 10 g,

Oracle-Support für ADF Faces s Unterstützung für JSF-Entwicklung durch Oracle: · JDeveloper 10 g, Version 9. 0. 5. 2: · Manuelles Registrieren des Early Access Release · ADF Faces-Komponenten über Component Palette benutzbar · Ausführliche Anleitung im OTN · JDeveloper 10 g, Version 10. 1. 3 (Developers Preview): · EA-Release als JDeveloper Update Bundle verfügbar · Integriert sich nach Installation vollständig in den JSF-Support des JDeveloper 10. 1. 3 Oracle ADF Faces Seite 7

Demo Oracle ADF Faces Seite 8

Demo Oracle ADF Faces Seite 8

Vergleich ADF UIX und ADF Faces s ADF UIX und Java. Server Faces haben

Vergleich ADF UIX und ADF Faces s ADF UIX und Java. Server Faces haben konzeptuell starke Ähnlichkeit s Auch in der Umsetzung sehen einige Dinge „ähnlich“ aus: · Verwendet man JSP Documents, so werden in beiden Fällen Seiten durch XML-Dateien beschrieben. · In beiden Fällen geschieht die Datenanbindung über Expression Language · ADF UIX kann mit Struts verwendet werden, ähnlich zu dem Faces Controller bei JSF s In der Implementierung gibt es aber viele Unterschiede! · Struts ≠ Faces Controller · Unterschiedlicher Request Processing Life Cycle · Unterschiedliche Dialekte und Verarbeitung der Expression Languages ·. . . Oracle ADF Faces Seite 9

Migration von ADF UIX nach ADF Faces s Ein Migrationstool für ADF UIX Pages

Migration von ADF UIX nach ADF Faces s Ein Migrationstool für ADF UIX Pages ist von Oracle angekündigt. s Eine vollständige automatische Migration ist aufgrund der Unterschiede in den Implementierungen aber unwahrscheinlich. s Zumindest manuelle Nacharbeiten dürften nötig sein. Oracle ADF Faces Seite 10

Fazit s Oracle ADF Faces stellt eine umfangreiche Komponentenbibliothek für eine JSF-basierte Entwicklung bereit.

Fazit s Oracle ADF Faces stellt eine umfangreiche Komponentenbibliothek für eine JSF-basierte Entwicklung bereit. s Im EA-Release noch unabhängig vom JDeveloper einsetzbar. Wird dies auch in Zukunft so bleiben? s Die großen Anstrengungen von Oracle deuten darauf hin, dass JSF zusammen mit ADF Faces das UIX-Framework ablösen wird. Unklar ist, was aus dem klassischen UIX wird. Oracle ADF Faces Seite 11