Institut fr Slawistik KarlFranzensUniversitt Graz DIE ENTWICKLUNG DER

  • Slides: 8
Download presentation
Institut für Slawistik Karl-Franzens-Universität Graz DIE ENTWICKLUNG DER GROß- UND KLEINSCHREIBUNG IN DEN RECHTSCHREIBREGELWERKEN

Institut für Slawistik Karl-Franzens-Universität Graz DIE ENTWICKLUNG DER GROß- UND KLEINSCHREIBUNG IN DEN RECHTSCHREIBREGELWERKEN DES BOSNISCHEN/KROATISCHEN/ MONTENEGRINISCHEN/SERBISCHEN Sandra Janežić 0615723 Tošović Branko, O. Univ. -Prof. Mag. Dr. phil. Sprachwiss. Bachelorseminar 515. 062.

AKTUELLE RECHTSCHREIBUNGEN • Bosnisch: Senahid Halilović (1996) • Kroatisch: Lada Badurina, Ivan Marković und

AKTUELLE RECHTSCHREIBUNGEN • Bosnisch: Senahid Halilović (1996) • Kroatisch: Lada Badurina, Ivan Marković und Krešimir Mićanović (2007) • Montenegrinisch: Ministarstvo prosvjete i nauke Crne Gore (2010) • Serbisch: Mitar Pešikan, Jovan Jerković und Mato Pižurica (2002)

RECHTSCHREIBREGELWERKE 1850 -1960 • Pravopis jezika Ilirskoga – Josip Partaš (1850) • Hrvatski pravopis

RECHTSCHREIBREGELWERKE 1850 -1960 • Pravopis jezika Ilirskoga – Josip Partaš (1850) • Hrvatski pravopis – Dragutin Boranić (1915) • Pravopis hrvatskoga ili srpskoga jezika – Dragutin Boranić (1923 und 1947) • Pravopisi. Belić o pravopisima. Gramatička terminologija – Aleksandar Belić (1946) • Pravopis hrvatskosrpskoga književnog jezika s pravopisnim rječnikom – Pravopisna komisija (1960)

AUFBAU DER ARBEIT 1. Einleitung 2. Aufteilung in Großbereiche 3. Vergleich der aktuellen vier

AUFBAU DER ARBEIT 1. Einleitung 2. Aufteilung in Großbereiche 3. Vergleich der aktuellen vier Rechtschreibregelwerke 4. Unterschiede/Gemeinsamkeiten 5. Bezug zu den älteren Orthographien 6. Kurze Zusammenfassung bezüglich Unterschiede/Gemeinsamkeiten

ANALYSE Aufteilung der Themen Ausführlichkeit der Regelwerke Gemeinsamkeiten und Unterschiede bei der Großschreibung Entwicklung

ANALYSE Aufteilung der Themen Ausführlichkeit der Regelwerke Gemeinsamkeiten und Unterschiede bei der Großschreibung Entwicklung seit 1850

ERGEBNISSE DER ANALYSE • Gedichte: unterschiedliche Regelung • Gottheiten: sveti (S) / Sveti (B,

ERGEBNISSE DER ANALYSE • Gedichte: unterschiedliche Regelung • Gottheiten: sveti (S) / Sveti (B, K, M) • Städte und Staaten: Vječni grad (B/M/S) / Vječni Grad (K) • Briefe: Fortsetzung nach der Anrede • Anreden: Vaše veličanstvo (B/S) / Vaše Veličanstvo (K/M) => auch bei den älteren Orthographien (1915, 1923, 1947) Kralj (B, K) / kralj (B, S) Ø Ø

ZUSAMMENFASSUNG Mehr Gemeinsamkeiten als Unterschiede Grundregeln Aktuelle sind durch die Zeit gleich geblieben Regelwerke

ZUSAMMENFASSUNG Mehr Gemeinsamkeiten als Unterschiede Grundregeln Aktuelle sind durch die Zeit gleich geblieben Regelwerke mehr Unterteilungen (Unterkapitel)

VIELEN DANK FÜR DIE AUFMERKSAMKEIT! Sandra Janežić 0615723

VIELEN DANK FÜR DIE AUFMERKSAMKEIT! Sandra Janežić 0615723