Herzlich willkommen zur Informationsveranstaltung ber die gymnasiale Oberstufe

  • Slides: 14
Download presentation
Herzlich willkommen zur Informationsveranstaltung über die gymnasiale Oberstufe Abitur 2023 Grundlage: APO-GOSt 2016

Herzlich willkommen zur Informationsveranstaltung über die gymnasiale Oberstufe Abitur 2023 Grundlage: APO-GOSt 2016

Themen • Gliederung der gymnasialen Oberstufe • Aufgabenbereiche • Bedingungen in der Einführungsphase EF

Themen • Gliederung der gymnasialen Oberstufe • Aufgabenbereiche • Bedingungen in der Einführungsphase EF - Fächerwahl - Klausurbestimmungen • Ausblick auf die Qualifikationsphasen Q 1 und Q 2 • Termine APOGOST 2016 - Information Jgst. 9 (G 8) 2

Die gymnasiale Oberstufe Allg. Hochschulreife Abiturzeugnis (Ergebnisse aus Block I und Block II) Abiturprüfungen

Die gymnasiale Oberstufe Allg. Hochschulreife Abiturzeugnis (Ergebnisse aus Block I und Block II) Abiturprüfungen (Block II) Zulassung zu den Abiturprüfungen 2. Jahr der Qualifikationsphase Q 2 (Block I) 1. Jahr der Qualifikationsphase Q 1 Versetzung (mittlerer Schulabschluss) Einführungsphase EF APOGOST 2016 - Information Jgst. 9 (G 8) 3 FHR schul. Teil

Aufgabenbereiche I Sprachlich-literarisch-künstlerischer Bereich II Gesellschaftswissenschaftlicher Bereich III Naturwissenschaftlicher Bereich Nicht zugeordneter Bereich APOGOST

Aufgabenbereiche I Sprachlich-literarisch-künstlerischer Bereich II Gesellschaftswissenschaftlicher Bereich III Naturwissenschaftlicher Bereich Nicht zugeordneter Bereich APOGOST 2016 - Information Jgst. 9 (G 8) 4

Aufgabenbereiche und Fächer I II Deutsch Geschichte neue Sprache fortgef. Sprache Sozialwissenschaft Erdkunde Ku-Mu-Li-IV

Aufgabenbereiche und Fächer I II Deutsch Geschichte neue Sprache fortgef. Sprache Sozialwissenschaft Erdkunde Ku-Mu-Li-IV Philosophie Pädagogik III Mathematik Sport APOGOST 2016 - Information Jgst. 9 (G 8) Physik Chemie Biologie Vertiefungsfächer M, E Religion 5

Ausgestaltung des erhöhten Wochenstundenrahmens im verkürzten Bildungsgang (102 WStd) Stundenzahl je Jahrgangsstufe: durchschnittlich 34

Ausgestaltung des erhöhten Wochenstundenrahmens im verkürzten Bildungsgang (102 WStd) Stundenzahl je Jahrgangsstufe: durchschnittlich 34 WStd. Einführungsphase 11 Kurse Qualifikationsphase - 12. Wahlkurs oder - Vertiefungsfach plus*) *) nicht erforderlich bei Wahl einer neu einsetzenden Fremdsprache 2 Leistungskurse 8 Grundkurse APOGOST 2016 - Information Jgst. 9 (G 8) 6

Einführungsphase EF Gewählt werden müssen: I 1. Deutsch 2. Fortgeführte Fremdsprache (E 5 oder

Einführungsphase EF Gewählt werden müssen: I 1. Deutsch 2. Fortgeführte Fremdsprache (E 5 oder F 6/L 6 oder F 8/S 8) 3. Musik oder Kunst II 4. Geschichte, Sozialwissenschaft, Erdkunde, Philosophie o. Pädagogik III 5. Mathematik 6. Naturwissenschaft (Physik oder Chemie oder Biologie) 7. 8. Religion Sport 9. Zusätzliches Pflichtfach: Wahlbereich: 2. Fremdsprache (auch Fs neu) 2. Naturwissenschaft 2 -3 beliebige Fächer aus 1 - 9 APOGOST 2016 - Information Jgst. 9 (G 8) 7 oder und/oder 1 -2 Vertiefungsfächer

Pflichtfächer und Mindestbelegungsdauer in Q 1/Q 2 Q 1. 1 Deutsch Fortgeführte Fremdsprache Fn/

Pflichtfächer und Mindestbelegungsdauer in Q 1/Q 2 Q 1. 1 Deutsch Fortgeführte Fremdsprache Fn/ SPn/ Ln (wenn in SI nur eine FS ) 2. FS oder 2. NW KU/MU optional Lit / VK GS (GE/SW/EK/PA/PL) eventuell GE oder SW ab Q 2 Mathematik NW (PH/CH/BI) Religion /Philosophie Sport APOGOST 2016 - Information Jgst. 9 (G 8) Q 1. 2 Q 2. 1 Q 2. 2

Hinweise zu Geschichte (GE) und Sozialwissenschaften (SW) Grundsatz: : Jede Schülerin und jeder Schüler

Hinweise zu Geschichte (GE) und Sozialwissenschaften (SW) Grundsatz: : Jede Schülerin und jeder Schüler muss in der Qualifikationsphase • 2 Halbjahreskurse in GE • 2 Halbjahreskurse in SW belegen. 1. Möglichkeit: Belegung von GE und SW ab EF bis Ende Q 1 2. Möglichkeit: Belegung von GE von EF bis Ende Q 1 Belegung von SW (Zusatzkurs) in Q 2 3. Möglichkeit: Belegung von SW von EF bis Ende Q 1 Belegung von GE (Zusatzkurs -ZK) in Q 2 4. Theoretische Möglichkeit: Belegung weder von SW noch von GE von EF bis Q 1 Belegung von GE-ZK und von SW-ZK in Q 2 APOGOST 2016 - Information Jgst. 9 (G 8) 9

Klausurbestimmungen In Jgst. EF: D, M, alle Fremdsprachen, eine Nat. -Wiss. (PH-CH-BI) (Wechsel der

Klausurbestimmungen In Jgst. EF: D, M, alle Fremdsprachen, eine Nat. -Wiss. (PH-CH-BI) (Wechsel der Klausurbelegung im Halbjahr möglich) eine Ges. -Wiss. (Wechsel der Klausurbelegung im Halbjahr möglich) Von Jgst. Q 1. 1 bis Q 2. 1: D, M a) fremdspr. Schwerpunkt: 2 Fremdsprachen b) naturw. Schwerpunkt: Bei a) und b) ggf. zusätzlich: Von Jgst. Q 1. 1 bis Q 2. 1: In Q 2. 2: APOGOST 2016 - Information Jgst. 9 (G 8) 1 Naturwissenschaft 1 Fremdsprache LKs + (geplante) Abiturfächer 1. bis 4. Abiturfach 1. bis 3. Abiturfach 10

Bedingungen zur Kurswahl 1. Belegung von 38 – 40 anrechenbaren Kursen (8 LK und

Bedingungen zur Kurswahl 1. Belegung von 38 – 40 anrechenbaren Kursen (8 LK und 30 -32 GK) - dabei durchgehend bis zum Abitur: D, eine FS, M, eine GW, eine NW, SP 2. FS oder 2. NW - dabei mindestens bis Ende Q 1: 2. KU/MU, ersatzweise LI /VK in Q 1 Rel, ersatzweise PL Wochenstundenzahl durchschnittlich - 34 in Jahrgangsstufe EF - 34 in Jahrgangsstufe Q 1 -Q 2 - dies bedeutet 102 Wochenstunden von EF bis Q 2 APOGOST 2016 - Information Jgst. 9 (G 8) 11

Wichtige Information für die Planung der Schullaufbahn 0. Ein Leistungskurs muss dabei D, M,

Wichtige Information für die Planung der Schullaufbahn 0. Ein Leistungskurs muss dabei D, M, eine NW oder eine fortgeführte FS sein. 1. Im Abitur müssen alle Aufgabenfelder vertreten sein (Ku oder MU decken Aufgabenfeld I nicht ab) (ER bzw KR kann Aufgabenfeld II abdecken) 2. Zwei der Fächer D, M oder FS müssen im Abitur vertreten sein 3. Folgende Abiturfachkombinationen sind (unabhängig von der Wahl als LK bzw. GK) ausgeschlossen: • 2 Naturwissenschaften • 1 Naturwissenschaften + Ku/Mu 4. • Religion und Sport Mathematik muss Abiturfach sein, wenn als Abiturfächer auch • eins der Fächer Ku oder Mu oder Sp gewählt wird • 2 Fremdsprachen gewählt werden • 2 Gesellschaftswissenschaften gewählt werden APOGOST 2016 - Information Jgst. 9 (G 8) 12

Fächerwahl in R 136 • • • Klasse 9 a: 25. 03. 2020 3.

Fächerwahl in R 136 • • • Klasse 9 a: 25. 03. 2020 3. + 4. Stunde Klasse 9 b: 24. 03. 2020 1. + 2. Stunde Klasse 9 c: 26. 03. 2020 3. + 4. Stunde Klasse 9 d: 27. 03. 2020 1. + 2. Stunde Klasse 9 e: 23. 03. 2020 3. + 4. Stunde Für angemeldete Schülerinnen und Schüler von weiterführenden Schulen: Donnerstag, 26. 03. 2020, 12. 30 Uhr APOGOST 2016 - Information Jgst. 9 (G 8) 13

Bei allen Fragen: Oberstufenkoordination: Ulrike Gerber ulrike. gerber@wk-gymnasium. de Marco Berscheidt marco. berscheidt@wk-gymnasium. de

Bei allen Fragen: Oberstufenkoordination: Ulrike Gerber ulrike. [email protected] de Marco Berscheidt marco. [email protected] de Jahrgangsstufenleitung: Timo Stallmann timo. [email protected] de Stephanie Keitel stephanie. [email protected] de Ende APOGOST 2016 - Information Jgst. 9 (G 8) 14