Forschungsfrderung fr Promovierende durch die DFG Dr Marion

  • Slides: 24
Download presentation
Forschungsförderung für Promovierende durch die DFG / Dr. Marion Schulte zu Berge Tübringen, 19.

Forschungsförderung für Promovierende durch die DFG / Dr. Marion Schulte zu Berge Tübringen, 19. 03. 2013

Themen ►Was ist, was macht die DFG ►Fördermöglichkeiten für Promovierende ►Weiterführende Informationen Forschungsförderung für

Themen ►Was ist, was macht die DFG ►Fördermöglichkeiten für Promovierende ►Weiterführende Informationen Forschungsförderung für Promovierende durch die DFG / Dr. Marion Schulte zu Berge Tübringen, 19. 03. 2013

Was ist, was macht die DFG? Was ist die DFG? ► die zentrale Förderorganisation

Was ist, was macht die DFG? Was ist die DFG? ► die zentrale Förderorganisation für die Forschung in Deutschland ► ein privatrechtlicher Verein zur Selbstorganisation der Wissenschaft ► Ihre Mitglieder sind: § deutsche Universitäten (69) § außeruniversitäre Forschungseinrichtungen (16) § Akademien der Wissenschaft (8) § wissenschaftliche Verbände (3)

Die DFG – was und wie Was macht die DFG? ► dient der Wissenschaft

Die DFG – was und wie Was macht die DFG? ► dient der Wissenschaft in allen ihren Zweigen ► fördert wissenschaftliche Exzellenz im Wettbewerb ► unterstützt internationale Forschungskooperationen ► berät Parlamente und Behörden ► unterstützt den Erkenntnistransfer zwischen Wissenschaft und Industrie ► fördert junge Wissenschaftler/innen

Jahresbezogene Bewilligungen für laufende Projekte je Programm 2011 (in Mio. € und %) >

Jahresbezogene Bewilligungen für laufende Projekte je Programm 2011 (in Mio. € und %) > 2, 4 Mrd. €

Die DFG-Nachwuchsförderkette Adäquate Förderangebote für jeden Karriereabschnitt Studium Promotion Postdoc. Zeit Erlangung der Berufbarkeit

Die DFG-Nachwuchsförderkette Adäquate Förderangebote für jeden Karriereabschnitt Studium Promotion Postdoc. Zeit Erlangung der Berufbarkeit Vorbereitung auf wiss. Leitungsfunktion Emmy Noether- Heisenberg. Programm Professur Heisenberg. Stipendium GRK/GSC Stipendium Forschungsstipendium (Ausland) Forschung im Graduiertenkolleg GRK/GSC Stelle Eigene Stelle (Inland) Student. Hilfskraft im DFG-Projekt Stelle in DFG -Projekt Stelle in DFG-Projekt Professur oder andere wiss. Leitungsfunktion Forschungsprofessur in FOR Forschungsprofessur KFO FOR (Forschergruppe) KFO (Klinische Forschergruppe) Forschungsförderung für Promovierende durch die DFG / Dr. Marion Schulte zu Berge Tübringen, 19. 03. 2013

Themen ►Was ist, was macht die DFG ►Fördermöglichkeiten für Promovierende ►Weiterführende Informationen Forschungsförderung für

Themen ►Was ist, was macht die DFG ►Fördermöglichkeiten für Promovierende ►Weiterführende Informationen Forschungsförderung für Promovierende durch die DFG / Dr. Marion Schulte zu Berge Tübringen, 19. 03. 2013

Antragsberechtigt: ► Wissenschaftler/innen an deutschen Forschungseinrichtungen ► mit abgeschlossener wissenschaftlicher Ausbildung (Promotion) ► die

Antragsberechtigt: ► Wissenschaftler/innen an deutschen Forschungseinrichtungen ► mit abgeschlossener wissenschaftlicher Ausbildung (Promotion) ► die in Deutschland leben und arbeiten (möchten). ü Es gibt keine Altersgrenzen! ü Promovierende können selbst noch keine Anträge bei der DFG stellen. ü Aber: Auch Doktorandinnen und Doktoranden werden von der DFG gefördert. Forschungsförderung für Promovierende durch die DFG / Dr. Marion Schulte zu Berge Tübringen, 19. 03. 2013

Die DFG-Nachwuchsförderkette Adäquate Förderangebote für jeden Karriereabschnitt Studium Promotion Postdoc. Zeit Erlangung der Berufbarkeit

Die DFG-Nachwuchsförderkette Adäquate Förderangebote für jeden Karriereabschnitt Studium Promotion Postdoc. Zeit Erlangung der Berufbarkeit Vorbereitung auf wiss. Leitungsfunktion Emmy Noether. Programm Heisenberg. Professur Forschungsprofessur in FOR Heisenberg. Stipendium Forschungsprofessur KFO GRK/GSC Stipendium Forschungsstipendium (Ausland) Forschung im Graduiertenkolleg GRK/GSC Stelle Eigene Stelle (Inland) Student. Hilfskraft im DFG-Projekt Stelle in DFG -Projekt Stelle in DFG-Projekt Professur oder andere wiss. Leitungsfunktion FOR (Forschergruppe) KFO (Klinische Forschergruppe) Forschungsförderung für Promovierende durch die DFG / Dr. Marion Schulte zu Berge Tübringen, 19. 03. 2013

Die DFG-Nachwuchsförderkette Adäquate Förderangebote für jeden Karriereabschnitt Studium Promotion Postdoc. Zeit Erlangung der Berufbarkeit

Die DFG-Nachwuchsförderkette Adäquate Förderangebote für jeden Karriereabschnitt Studium Promotion Postdoc. Zeit Erlangung der Berufbarkeit Vorbereitung auf wiss. Leitungsfunktion Professur oder andere wiss. Leitungsfunktion Zwei Wege der Förderung für Promovierende GRK/GSC Stipendium Forschung im Graduiertenkolleg GRK/GSCS telle Student. Hilfskraft im DFG-Projekt Stelle in DFGProjekt 1. in strukturierten Programmen • Gruppe von Doktorand/inn/en arbeitet • an verbundenen Forschungsthemen • zentral organisiertes Qualifizierungs- und Betreuungskonzept 2. projektbezogen • individuelles Projekt • eingebettet in universitären Alltag Forschungsförderung für Promovierende durch die DFG / Dr. Marion Schulte zu Berge Tübringen, 19. 03. 2013

Die DFG-Nachwuchsförderkette Adäquate Förderangebote für jeden Karriereabschnitt Studium Promotion Postdoc. Zeit Erlangung der Berufbarkeit

Die DFG-Nachwuchsförderkette Adäquate Förderangebote für jeden Karriereabschnitt Studium Promotion Postdoc. Zeit Erlangung der Berufbarkeit Vorbereitung auf wiss. Leitungsfunktion Emmy Noether. Programm Heisenberg. Professur Forschungsprofessur in FOR Heisenberg. Stipendium Forschungsprofessur KFO GRK/GSC Stipendium Forschungsstipendium (Ausland) Forschung im Graduiertenkolleg GRK/GSC Stelle Eigene Stelle (Inland) Student. Hilfskraft im DFG-Projekt Stelle in DFG -Projekt Stelle in DFG-Projekt Professur oder andere wiss. Leitungsfunktion FOR (Forschergruppe) KFO (Klinische Forschergruppe) Forschungsförderung für Promovierende durch die DFG / Dr. Marion Schulte zu Berge Tübringen, 19. 03. 2013

Projektbezogene Förderung DFG-Einzelprojektförderung Das flexibelste Förderprogramm DFG-Forschergruppen Interdisziplinäre Zusammenarbeit mehrerer Wissenschaftler an einem bedeutungsvollen

Projektbezogene Förderung DFG-Einzelprojektförderung Das flexibelste Förderprogramm DFG-Forschergruppen Interdisziplinäre Zusammenarbeit mehrerer Wissenschaftler an einem bedeutungsvollen Themengebiet DFG-Schwerpunktprogramme Bündelung aller nationalen Ressourcen zur Bearbeitung eines innovativen Forschungsgebiets DFG-Sonderforschungsbereiche Interdisziplinäre Exzellenzzentren an Hochschulen Graduiertenschulen/Exzellenzcluster Aus der Exzellenz-Initiative hervorgegangene international sichtbare und konkurrenzfähige Forschungs- und Ausbildungseinrichtungen Forschungsförderung für Promovierende durch die DFG / Dr. Marion Schulte zu Berge Tübringen, 19. 03. 2013

Mitarbeit in einem Forschungsprojekt Mit forschen, mit Verantwortung tragen ► Wer? Doktorand/inn/en und Postdocs

Mitarbeit in einem Forschungsprojekt Mit forschen, mit Verantwortung tragen ► Wer? Doktorand/inn/en und Postdocs ► Wo? Inland ► Wie lange? abhängig von der Projektlaufzeit (zwischen 3 und 6 Jahren) ► Wie viel? Stelle, (TVöD / TV-L E 13) Dotierung abhängig von der Qualifikation und der Tätigkeit ► Wie bewerben? Direkt bei der Projektleitung Forschungsförderung für Promovierende durch die DFG / Dr. Marion Schulte zu Berge Tübringen, 19. 03. 2013

Die DFG-Nachwuchsförderkette Adäquate Förderangebote für jeden Karriereabschnitt Studium Promotion Postdoc. Zeit Erlangung der Berufbarkeit

Die DFG-Nachwuchsförderkette Adäquate Förderangebote für jeden Karriereabschnitt Studium Promotion Postdoc. Zeit Erlangung der Berufbarkeit Vorbereitung auf wiss. Leitungsfunktion Emmy Noether. Programm Heisenberg. Professur Forschungsprofessur in FOR Heisenberg. Stipendium Forschungsprofessur KFO GRK/GSC Stipendium Forschungsstipendium (Ausland) Forschung im Graduiertenkolleg GRK/GSC Stelle Eigene Stelle (Inland) Student. Hilfskraft im DFG-Projekt Stelle in DFG -Projekt Stelle in DFG-Projekt Professur oder andere wiss. Leitungsfunktion FOR (Forschergruppe) KFO (Klinische Forschergruppe) Forschungsförderung für Promovierende durch die DFG / Dr. Marion Schulte zu Berge Tübringen, 19. 03. 2013

Promovieren in Graduiertenkollegs Der Blick über den Tellerrand ► fokussiertes Forschungsprogramm ► häufig interdisziplinär

Promovieren in Graduiertenkollegs Der Blick über den Tellerrand ► fokussiertes Forschungsprogramm ► häufig interdisziplinär ► üblicherweise 8 -12 Hochschullehrer/innen beteiligt, 12 -24 Promovierende, 1 -2 Postdocs ► ergänzendes, maßgeschneidertes Studienprogramm ► systematische Mehrfachbetreuung ► aktive Mitwirkung der Promovierenden ► Unterstützung der wissenschaftlichen Vernetzung: Forschungsaufenthalte, Kongresse, Gastwissenschaftler ► Internationale Graduiertenkollegs (IGK) Forschungsförderung für Promovierende durch die DFG / Dr. Marion Schulte zu Berge Tübringen, 19. 03. 2013

Graduiertenkollegs Promovieren unter optimalen Bedingungen ► Wer? Promovierende ► Wo? Inland ► Wie lange?

Graduiertenkollegs Promovieren unter optimalen Bedingungen ► Wer? Promovierende ► Wo? Inland ► Wie lange? max. 3 Jahre* ► Wie viel? Stipendium (max. 1365 €) + Sachkostenzuschlag (103 €), + ggf. Kinderzuschlag oder Stelle (TV-L E 13) ► Wie bewerben? Bei der GRK-Leitung Liste der GRKs im Netz: www. dfg. de/gk Forschungsförderung für Promovierende durch die DFG / Dr. Marion Schulte zu Berge Tübringen, 19. 03. 2013

Graduiertenkollegs Der Blick über den Tellerrand 222 GRK, davon 48 Internationale Graduiertenkollegs (Stand: Dezember

Graduiertenkollegs Der Blick über den Tellerrand 222 GRK, davon 48 Internationale Graduiertenkollegs (Stand: Dezember 2012) Forschungsförderung für Promovierende durch die DFG / Dr. Marion Schulte zu Berge Tübringen, 19. 03. 2013

Graduiertenschulen Promovieren in exzellentem Rahmen Die 45 Graduiertenschulen sind geprägt durch ► originelle Konzepte

Graduiertenschulen Promovieren in exzellentem Rahmen Die 45 Graduiertenschulen sind geprägt durch ► originelle Konzepte zur Nachwuchsförderung ► ein exzellentes Forschungsumfeld ► internationale Vernetzung ► Zusammenarbeit mit außeruniversitären Institutionen Ø Wie bewerben? Bei GSC-Leitung (Liste der GSCs im Netz) Forschungsförderung für Promovierende durch die DFG / Dr. Marion Schulte zu Berge Tübringen, 19. 03. 2013

Themen ►Was ist, was macht die DFG ►Fördermöglichkeiten für Promovierende ►Weiterführende Informationen Forschungsförderung für

Themen ►Was ist, was macht die DFG ►Fördermöglichkeiten für Promovierende ►Weiterführende Informationen Forschungsförderung für Promovierende durch die DFG / Dr. Marion Schulte zu Berge Tübringen, 19. 03. 2013

Chancengleichheit in der Forschung ► ein wichtiges Thema in der DFG ► Mittel zur

Chancengleichheit in der Forschung ► ein wichtiges Thema in der DFG ► Mittel zur Förderung von Chancengleichheit in Graduiertenkollegs, Graduiertenschulen und Sonderforschungsbereichen ► Finanzierung von Mentoring-Programmen, Schwangerschaftsvertretungen, Not. Kinderbetreuung etc. Forschungsförderung für Promovierende durch die DFG / Dr. Marion Schulte zu Berge Tübringen, 19. 03. 2013

Stipendienverlängerung für Eltern Verlängerung der Stipendien-Laufzeit für Eltern um max. 12 Monate oder Kinderbetreuungszuschlag

Stipendienverlängerung für Eltern Verlängerung der Stipendien-Laufzeit für Eltern um max. 12 Monate oder Kinderbetreuungszuschlag („Geld statt Zeit“*) ► kann flexibel kombiniert werden *max. 12 mal € 1. 000= € 12. 000, Betreuungskosten konkret nachweispflichtig aus Familienpauschale zu finanzieren, ggf. Zusatzantrag Forschungsförderung für Promovierende durch die DFG / Dr. Marion Schulte zu Berge Tübringen, 19. 03. 2013

Weiterführende Informationen www. dfg. de/wissenschaftliche_karriere Nachwuchsförderung auf einen Blick Forschungsförderung für Promovierende durch die

Weiterführende Informationen www. dfg. de/wissenschaftliche_karriere Nachwuchsförderung auf einen Blick Forschungsförderung für Promovierende durch die DFG / Dr. Marion Schulte zu Berge Tübringen, 19. 03. 2013

Weiterführende Informationen ► www. dfg. de/wissenschaftliche_karriere ü Nachwuchsförderung auf einen Blick ► Allgemeine Anfragen

Weiterführende Informationen ► www. dfg. de/wissenschaftliche_karriere ü Nachwuchsförderung auf einen Blick ► Allgemeine Anfragen an: ü [email protected] de ► www. dfg. de/wissenschaftliche_karriere >> „Mein erster Antrag“ ü Web-Bereich mit Tipps und Tricks zur Antragstellung für Sachbeihilfen und Forschungsstipendien ► www. dfg. de/service/ausschreibungen/index. html ü Ausschreibungen in DFG-geförderten Projekten Forschungsförderung für Promovierende durch die DFG / Dr. Marion Schulte zu Berge Tübringen, 19. 03. 2013

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit Weitere Informationen zur DFG: http: //www. dfg. de ►

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit Weitere Informationen zur DFG: http: //www. dfg. de ► zu allen geförderten Projekten: http: //www. dfg. de/gepris ► zu über 17. 000 deutschen Forschungsinstitutionen: http: //www. dfg. de/rex ► Forschungsförderung für Promovierende durch die DFG / Dr. Marion Schulte zu Berge Tübringen, 19. 03. 2013