Empfehlungen zum Vorgehen bei der Umsetzung des Kernlehrplans

  • Slides: 8
Download presentation
Empfehlungen zum Vorgehen bei der Umsetzung des Kernlehrplans zu einem Unterrichtsvorhaben

Empfehlungen zum Vorgehen bei der Umsetzung des Kernlehrplans zu einem Unterrichtsvorhaben

Vorbereitende Orientierung 1. Entscheidung für ein Bewegungsfeld 1. 2. 3. 4. 5. 6. Den

Vorbereitende Orientierung 1. Entscheidung für ein Bewegungsfeld 1. 2. 3. 4. 5. 6. Den Körper wahrnehmen und Bewegungsfähigkeiten ausprägen Das Spielen entdecken und Spielräume nutzen Laufen, Springen Werfen – Leichtathletik Bewegen im Wasser – Schwimmen Bewegen an Geräten – Turnen Gestalten, Tanzen, Darstellen – Gymnastik/ Tanz, Bewegungskünste 7. Spielen in und mit Regelstrukturen - Sportspiele 8. Gleiten, Fahren, Rollen – Rollsport, Bootssport, Wintersport 9. Ringen und Kämpfen – Zweikampfsport

Vorbereitende Orientierung 2. Überblick über die Kompetenzerwartungen auf der ersten Kompetenzstufe im ausgewählten Bewegungsfeld

Vorbereitende Orientierung 2. Überblick über die Kompetenzerwartungen auf der ersten Kompetenzstufe im ausgewählten Bewegungsfeld verschaffen BEWEGUNGS- UND WAHRNEHMUNGSKOMPETENZ METHODENKOMPETENZ URTEILSKOMPETENZ

Konkrete Umsetzung 3. Auswahl von geeigneten Kompetenzerwartungen (KE) zum thematischen Entwurf eines UV 4.

Konkrete Umsetzung 3. Auswahl von geeigneten Kompetenzerwartungen (KE) zum thematischen Entwurf eines UV 4. Festlegung des leitenden/ergänzenden Inhaltsfeldes für UV und Eintrag in UV-Karte Bewegungsfeld/Sportbereich Inhaltsfeld a/b Jahrg. Dauer Lfd. Nr. (im schulinternen LP)

Konkrete Umsetzung 5. Auswahl der inhaltlichen Schwerpunkte aus den Inhaltsfeldern (siehe Kernlehrplan) z n

Konkrete Umsetzung 5. Auswahl der inhaltlichen Schwerpunkte aus den Inhaltsfeldern (siehe Kernlehrplan) z n e rr u k n o K d r n e u d n n a o i n i t e a en er g p e o d. G Ko n u t. Mi Un Diff. Le fall Ge -u sun nd Ver dhe let zun it gsp rop g n u t s i e L hyl s i n axe änd t s r e v s g istun

Konkrete Umsetzung 6. Formulierung eines zweiteiligen Themas (schüler-/kompetenzorientiert)und Notierung auf der UV-Karte Wir laufen

Konkrete Umsetzung 6. Formulierung eines zweiteiligen Themas (schüler-/kompetenzorientiert)und Notierung auf der UV-Karte Wir laufen über Stock und Stein – Vielfältige Möglichkeiten des Laufens und Hindernisse-Überwindens im Freien und in der Halle erfahren und anwenden. 7. Festlegung der Dauer des UV Bewegungsfeld/Sportbereich Laufen, Springen, Werfen – Leichtathletik Inhaltsfeld Jahrg. Dauer a/b 5 ca. 6 Lfd. Nr. (im schulinternen LP) 3

Konkrete Umsetzung 8. Festlegung weiterer UV zur Anbahnung der geforderten Kompetenzerwartungen im Bewegungsfeld und

Konkrete Umsetzung 8. Festlegung weiterer UV zur Anbahnung der geforderten Kompetenzerwartungen im Bewegungsfeld und Überprüfung der hinreichenden Berücksichtigung der inhaltlichen Schwerpunkte in den Inhaltsfeldern 9. Kontrolle durch Eintragung in Übersichtslisten Kh. St 07/2011

Viel Erfolg

Viel Erfolg