Der Galaterbrief Der Gerechte wird aus Glauben leben

  • Slides: 10
Download presentation
Der Galaterbrief „Der Gerechte wird aus Glauben leben. “ (3, 11)

Der Galaterbrief „Der Gerechte wird aus Glauben leben. “ (3, 11)

Die Galater n n Sie kamen aus Gallien Sie lebten wahrscheinlich in der römischen

Die Galater n n Sie kamen aus Gallien Sie lebten wahrscheinlich in der römischen Provinz Galatien Gemeint sind die Vers. In Lystra, Derbe, Antiochien usw. Der Brief wurde möglicherweise im Jahr 48 geschrieben 2

Persönliches n n n Einige persönliche Bemerkungen des Apostels Paulus finden wir in: Kap.

Persönliches n n n Einige persönliche Bemerkungen des Apostels Paulus finden wir in: Kap. 1, 6 -10 : Christi Knecht Kap. 4, 12 -20 : Sein Empfang bei den Galatern Kap. 6, 11 -18 : Schlußwort 3

Problemstellun g Es kamen Lehrer, die sagten: „Der Mensch wird errettet aus Glauben und

Problemstellun g Es kamen Lehrer, die sagten: „Der Mensch wird errettet aus Glauben und Werken“ Das ist ein anderes Evangelium, welches kein Evangelium ist (Kap. 1, 7) 4

Kurzüberblick n n n Kap. 1+2: Geschichte Kap. 3+4: Lehre Kap. 5+6: Praxis 5

Kurzüberblick n n n Kap. 1+2: Geschichte Kap. 3+4: Lehre Kap. 5+6: Praxis 5

Geschichtlicher Teil n n n Kap. 1+2: Geschichte Kap. 3+4: Lehre Kap. 5+6: Praxis

Geschichtlicher Teil n n n Kap. 1+2: Geschichte Kap. 3+4: Lehre Kap. 5+6: Praxis Kap. 1, 1 -10 Kap. 1, 11 -2, 21 : Einleitung : Paulus als Apostel • Sein Evangelium • Sein früherer Wandel • Vom Mutterleib abgesondert • Zurückgezogen • Kurz in Jerusalem • In Syrien und Cilicien • Bei den Aposteln • Streitgespräch mit Petrus 6

Lehrmäßiger Teil (1) n n n Gerechtfertigt durch Glauben Verhältnis zwischen Bund Gesetz Kap.

Lehrmäßiger Teil (1) n n n Gerechtfertigt durch Glauben Verhältnis zwischen Bund Gesetz Kap. 1+2: Geschichte Kap. 3+4: Lehre Kap. 5+6: Praxis 7

Lehrmäßiger Teil (2) n „Auf daß wir die Verheißung des Geistes empfingen durch den

Lehrmäßiger Teil (2) n „Auf daß wir die Verheißung des Geistes empfingen durch den Glauben. “ (3, 14) „Gleichwie Abraham glaubt, und es wurde ihm zur Gerechtigkeit gerechnet. . . “ „. . . denn der Gerechte wird aus Glauben leben. . . “ n Das Erbe ist durch den Bund der Verheißung (3, 24) „Das Gesetz macht (den Bund der Verheißung) nicht ungültig. “ n n n Kap. 1+2: Geschichte Kap. 3+4: Lehre Kap. 5+6: Praxis „Das Gesetz wurde der Übertretungen wegen hinzugefügt. “ „Das Gesetz ist unser Zuchtmeister auf Christus hin“ „Solange der Erbe unmündig ist, ist er wie ein Knecht. “ 8

Lehrmäßiger Teil (3) Zwei Frauen, zwei Söhne: ein Blick ins Gesetz Hagar und Sarah

Lehrmäßiger Teil (3) Zwei Frauen, zwei Söhne: ein Blick ins Gesetz Hagar und Sarah n n n Kap. 1+2: Geschichte Kap. 3+4: Lehre Kap. 5+6: Praxis n Ismael: n Isaak : Sohn der Magd, nach dem Fleische: in Knechtschaft Vorbild dessen, der unter Gesetz ist Sohn der Freien, nach der Verheißung: frei Vorbild dessen, der „nach dem Geiste“ ist. 9

Praxis n n n Kap. 1+2: Geschichte Kap. 3+4: Lehre Kap. 5+6: Praxis Freiheit

Praxis n n n Kap. 1+2: Geschichte Kap. 3+4: Lehre Kap. 5+6: Praxis Freiheit Falsche Freiheit Werke des Fleisches Frucht des Geistes Fehltritt Für das Fleisch säen 10