Das Buch Haggai Der Prophet Haggai und seine

  • Slides: 8
Download presentation
Das Buch Haggai Der Prophet Haggai und seine Botschaften

Das Buch Haggai Der Prophet Haggai und seine Botschaften

Das Buch Haggai Einige Fakten und Zahlen • 967 Baubeginn am 1. Tempel (1.

Das Buch Haggai Einige Fakten und Zahlen • 967 Baubeginn am 1. Tempel (1. Kön 6, 1) • 960 Einweihung des 1. Tempels (1. Kön 6, 38) • 586 Zerstörung des 1. Tempels (2. Kön 25, 9) Die babylonische Gefangenschaft • 538 Wiederaufbauerlass des Kores (Esra 1, 1 -4) • 537 Aufrichtung des ehernen Altars (Esra 3, 3) • 536 Baubeginn am Tempel (Esra 3, 8 -10) Die Botschaft Haggais • 520 Wiederaufnahme der Arbeiten (Esra 5, 1 -2) • 516 Fertigstellung des Tempels (Esra 6, 15)

Das Buch Haggai Die 4 Botschaften Haggais 1. 06. 520: eine Ermahnung an Serubbabel

Das Buch Haggai Die 4 Botschaften Haggais 1. 06. 520: eine Ermahnung an Serubbabel und an Josua (1, 1 -11 ) 24. 06. 520: Wiederaufnahme der Bauarbeiten 2. 21. 07. 520: eine Ermunterung für Serubbabel, Josua und den Überrest (2, 1 -9 ) 3. 24. 09. 520: eine Ermahnung an die Priester (2, 10 -19 ) 4. 24. 09. 520: eine Ermunterung für Serubbabel (2, 20 -23 )

Das Buch Haggai 1. Botschaft Haggais (1, 3 -11 ) 1. Vorwurf: Sie wohnen

Das Buch Haggai 1. Botschaft Haggais (1, 3 -11 ) 1. Vorwurf: Sie wohnen in getäfelten Häusern, Gottes Haus aber liegt wüst (4). 1. Hinweis: Sie leiden Mangel an vielem (6). Aufforderung: Sie sollen weiterbauen (8). 2. Vorwurf: Sie laufen für ihre Häuser, Gottes Haus aber liegt wüst (9). 2. Hinweis: Der Mangel ist kein Zufall, sondern eine Zucht Gottes (10 -11).

Das Buch Haggai Folgen der 1. Botschaft (1, 12 -15 ) 1. Serubbabel, Josua

Das Buch Haggai Folgen der 1. Botschaft (1, 12 -15 ) 1. Serubbabel, Josua und der Überrest nehmen die Worte Haggais als Reden Gottes an (12). 2. Das Volk fürchtet den HERRN (12). 3. Der HERR sagt: „Ich bin mit euch!“ (13). 4. Der HERR erweckt den Geist aller (14 a). 5. Sie nehmen die Arbeit am Tempel wieder auf (14 b-15).

Das Buch Haggai Die 2. Botschaft Haggais (2, 1 -9) 1. Erinnerung an die

Das Buch Haggai Die 2. Botschaft Haggais (2, 1 -9) 1. Erinnerung an die frühere Herrlichkeit des Hauses (3). 2. Aufruf, stark zu sein und die erneute Zusage: „Ich bin mit euch!“ (4) 3. Aufforderung, sich nicht zu fürchten, da sein Wort und sein Geist in ihrer Mitte sind (5). 4. Vorausblick (6 -9) auf: a) das Gericht über die Nationen b) das Kommen des Messias c) die zukünftige Herrlichkeit des Hauses

Das Buch Haggai Die 3. Botschaft Haggais (2, 10 -19 ) 1. Feststellung: Scheinheiligkeit

Das Buch Haggai Die 3. Botschaft Haggais (2, 10 -19 ) 1. Feststellung: Scheinheiligkeit hat keinen heiligenden Einfluss (12). 2. Feststellung: Verbindung mit Unreinem verunreinigt (13 ). Vorwurf: Das Volk ist scheinheilig und verunreinigt (14). Nochmaliger Hinweis: Die Missernten waren von Gott bewirkt (15 -19 a). Zusage: Vom Tag der Arbeitsaufnahme an will Gott segnen (19 b).

Das Buch Haggai Die 4. Botschaft Haggais (2, 20 -23) 1. Verheißung: Die Macht

Das Buch Haggai Die 4. Botschaft Haggais (2, 20 -23) 1. Verheißung: Die Macht der Nationen wird gebrochen werden und ihre Heere werden sich gegenseitig vernichten (22). 2. Verheißung: Serubbabel (ein Bild Christi), der auserwählte Knecht wird allem sein Siegel aufdrücken, das heißt, ihm wird alle Macht gegeben werden (23).