Da will ich leben Nachbarschaft Leben 16 09

  • Slides: 12
Download presentation
„Da will ich leben!“ Nachbarschaft. Leben 16. 09. 2014

„Da will ich leben!“ Nachbarschaft. Leben 16. 09. 2014

„Da will ich leben!“ Nachbarschaft. Leben. . . Ein Kooperationsprojekt der Altenpflege, Freiwilligenarbeit und

„Da will ich leben!“ Nachbarschaft. Leben. . . Ein Kooperationsprojekt der Altenpflege, Freiwilligenarbeit und Wohnungswirtschaft Paul-Riebeck-Stiftung Freiwilligen-Agentur Halle Saalekreis e. V. Bauverein Halle-Leuna e. G

„Da will ich leben!“ Nachbarschaft. Leben. . . Steht für eine aktive, selbstbestimmte Nachbarschaft

„Da will ich leben!“ Nachbarschaft. Leben. . . Steht für eine aktive, selbstbestimmte Nachbarschaft und für den Aufbau nachbarschaftlichen Engagement im Stadtteil Jeder kann etwas dafür tun.

„Da will ich leben!“ Nachbarschaft. Leben Wie hat es begonnen? : • Mieterbefragung Dezember

„Da will ich leben!“ Nachbarschaft. Leben Wie hat es begonnen? : • Mieterbefragung Dezember 2011, 66 % Rücklaufquote • 82 % der Befragten wohnen sehr gern in Häusern, die Wohnsituation wurde mit der Note 1, 92 bewertet • Ergebnis: Stärkung des Nachbarschaftsgedanken, Vorstellungen was sie selbst tun können • Das Projekt wird mit der Freiwilligenagentur seit Beginn 2012 geführt und hat sich weiter etabliert. Es sind 10 Mieter als Initiatoren gewonnen worden, die sich regelmäßig als Projektgruppe treffen. Darüber hinaus sind über 29 Freiwillige im Projekt aktiv.

„Da will ich leben!“ Nachbarschaft. Leben • Die Teilnehmer der Projektgruppe arbeiten aktiv an

„Da will ich leben!“ Nachbarschaft. Leben • Die Teilnehmer der Projektgruppe arbeiten aktiv an Nachbarschaftsfesten, Nachbarschaftskino, Ausflugsservice, Glückwünsche für den Nachbarn, Spielenachmittagen, an der Errichtung eines Ergotherapiegartens für das Altenpflegeheim Akzienhof, Seniorenbesuchsdienst „Klingelzeichen“, • Der Seniorenbesuchsdienst „Klingelzeichen“, ist ein Kreis von 47 Ehrenamtlichen, der durch regelmäßige Besuche Licht in den Alltag von 60 Senioren bringt

„Da will ich leben!“ Nachbarschaft. Leben • 2013 ist das Projekt mit dem Stadt.

„Da will ich leben!“ Nachbarschaft. Leben • 2013 ist das Projekt mit dem Stadt. Pflege. Copass ausgezeichnet worden, Auszeichnung vom Gesunden Städte. Netzwerk und COMPASS Pflegeberatung • Im Jahr 2014 ist die Stadt Halle mit diesem Projekt als seniorenfreundliche Kommune ausgezeichnet worden

„Da will ich leben!“ Nachbarschaft. Leben „Nachbarschaftshilfe tut nicht weh und ist für alle

„Da will ich leben!“ Nachbarschaft. Leben „Nachbarschaftshilfe tut nicht weh und ist für alle gut!“ Harry Seefeldt

„Da will ich leben!“ Nachbarschaft. Leben „Ich mag unseren Hof und möchte helfen, ihn

„Da will ich leben!“ Nachbarschaft. Leben „Ich mag unseren Hof und möchte helfen, ihn zu einem Treffpunkt für die Nachbarschaft zu machen. “ Doris Rente

„Da will ich leben!“ Nachbarschaft. Leben „Ich möchte etwas kreatives machen und andere anregen

„Da will ich leben!“ Nachbarschaft. Leben „Ich möchte etwas kreatives machen und andere anregen mitzumachen. “ Gislinde Teuscher

Nachbarschaft. Leben „Ich möchte noch zu etwas nütze sein und etwas für die Gemeinschaft

Nachbarschaft. Leben „Ich möchte noch zu etwas nütze sein und etwas für die Gemeinschaft tun. “ Ursula Garbe

„Da will ich leben!“ Nachbarschaft. Leben

„Da will ich leben!“ Nachbarschaft. Leben

„Da will ich leben!“ Alter: native 2014 Paul-Riebeck-Stiftung zu Halle an der Saale Kantstraße

„Da will ich leben!“ Alter: native 2014 Paul-Riebeck-Stiftung zu Halle an der Saale Kantstraße 1 I 06110 Halle (Saale) Telefon: (0345) 15 10 -0 Telefax : (0345) 15 10 -155 E-Mail: [email protected] de www. paul-riebeck-stiftung. de