Allgemeines Es gibt insgesamt 5 Level 1 5

  • Slides: 14
Download presentation

Allgemeines Es gibt insgesamt 5 Level (1 -5). Sprünge ab Level 1 müssen nur

Allgemeines Es gibt insgesamt 5 Level (1 -5). Sprünge ab Level 1 müssen nur einseitig ausgeführt werden. Ein Sprung, der wiederholt gezeigt wird, kann wiederholt bewertet werden, wenn er z. B. einmal als einzelner Sprung und einmal als Sprung in einer Kombination gezeigt wird (außer Multiples). Rückwärtssprünge bis Level 2 haben die gleiche Wertigkeit wie vorwärts gesprungene und sind keine Wiederholung. Sprünge müssen mind. einmal über das Seil gehen - sonst nur Bewertung in der Kreativität. Bei unsauberer Oder verzögerter Ausführung kann das Level herabgewertet werden. Die Single-Rope-Sprünge werden in 7 Kategorien eingeteilt: Reine Fußsprünge - Crosses - Multiples - Gymnastics – Power Skills - Releases - Pairs Interactions

Reine Fußsprünge & Criss Cross Level 0 Alle reinen Fußsprünge ohne zusätzliche Armarbeit Einbeinige

Reine Fußsprünge & Criss Cross Level 0 Alle reinen Fußsprünge ohne zusätzliche Armarbeit Einbeinige Sprünge müssen beidseitig direkt hintereinander ausgeführt werden. -> Ausnahme: Zusammengesetzte Fußsprünge (z. B. Can, Knie übersetzen etc. ) Level 1 einfacher criss cross (auch Side Swing criss cross) Crosses Level 2 Crosses mit einem Arm unter dem Bein (z. B. Crougar, auch direkt geöffnet) Crosses mit zwei Armen unter dem Bein (z. B. Elephant) Crosses mit einem Arm hinter dem Rucken (z. B. E. B. ) Crosses mit beiden Armen hinter dem Rucken (z. B. A. S. , T. S. , C. L. ) -> Fußsprünge im E. B. (Fancy Feet) müssen nicht beidseitig ausgeführt werden

Level 3 crazy criss cross (auch crazy Toad) T-Toad und inverse T-Toad geöffnet! herausspringen

Level 3 crazy criss cross (auch crazy Toad) T-Toad und inverse T-Toad geöffnet! herausspringen aus Caboose Cross ohne aufzulösen rückwärts Crosses mit beiden Armen hinter dem Rucken (z. B. A. S. , T. S. , C. L. rückwärts) T-Toad in Kombination ist keine Wiederholung, wenn beim Öffnen in einen anderen Sprung gegangen wird (z. B. in A. S. ) Level 4 Boss Cross

Combination Crosses - Übergange Aufwertungen gelten nicht im Double Bounce Es wird vom eigentlichen

Combination Crosses - Übergange Aufwertungen gelten nicht im Double Bounce Es wird vom eigentlichen Level ausgegangen, nicht vom aufgewerteten Sprung (z. B. frog to A. S. to C. L. - 343) Level 2 normaler Übergang von Level 2 Skill zu Level 2 Skill Level 3 normaler Übergang von Level 2(3) Skill zu Level 3 Skill Cross-Cross vom Criss Cross-Cross-Übergang von Level 2 Skill zu anderem Level 2 Skill (z. B. C. L. to A. S. )

Multiples Schritt 1 Zahlen, wie oft das Seil rotiert, wahrend der Springer in der

Multiples Schritt 1 Zahlen, wie oft das Seil rotiert, wahrend der Springer in der Luft ist: Double Under (Level 1) Triple Under (Level 2) Quadruple Under (Level 3) Schritt 2 Level hinzufügen (nur eines der Kriterien): crosses und full turns erhöhen das Level um 1 die Vollendung eines Level 2 Skills erhöht das Level um 2 Landung in einem Level 2(3) Skill erhöht das Level um 1(2) ein Cross-erhöht das Level um 2

Turnerische Elemente (Gymnastics) Damit ein Turnelement in die Wertung kommt, muss das Seil mind.

Turnerische Elemente (Gymnastics) Damit ein Turnelement in die Wertung kommt, muss das Seil mind. einmal unter dem Körper schwingen. Das Level des Turnelement erhöht sich durch das Level des Seilschlags. Einhändige und beidhändige Turnelemente haben die gleiche Wertigkeit. Level 1: Radwende durchgezogen, Rolle Level 2: Handstandüberschlag, Flick-Flack, Nackenkippe Level 3: freihändige Überschläge Level 4: freihändige Überschläge mit Double Under, Criss Cross Level 5: freihändige Überschläge mit Triple Under, Toad

Power Skills Das Seil muss einmal um den Körper rotieren, damit der Sprung in

Power Skills Das Seil muss einmal um den Körper rotieren, damit der Sprung in die Levelwertung kommt Rotiert das Seil beim Hineingehen in den Power-Sprung nicht, wird der Eingang nicht gewertet (z. B. einfaches Hineingehen in push up oder „normal“ in den Frog) Wird der Sprung nicht direkt durchgezogen, wird der Ausgang ebenfalls nicht gewertet (z. B. push up mit Absetzen) Das Level des Seilschlags wird beim Eingang in korrekt ausgeführte Powerelemente um folgende Level erhöht: +1 Level: Frog, push up, Split, Crab +2 Level: one handed Frog / push up, two-footed Frog Ausnahme: normaler offener Seilschlag wird als „Double Under“ betrachtet —> Level 1 + Eingang Wenn der Körper von einer Position in eine andere bzw. die gleiche Position geht, erhöht sich das Level des Ausgangs um 1

Power Skills - Beispiele „Double Under“ Push Up: 2 Frog: Eingang Frog: kein Level,

Power Skills - Beispiele „Double Under“ Push Up: 2 Frog: Eingang Frog: kein Level, coming out of Frog: Level 2 Kamikaze: Eingang push up: kein Level, Übergang push up: Level 3, coming out of push up: Level 2 Frog to C. L. : Eingang frog: kein Level, coming out of frog: Level 3 Frog to DU A. S. : Eingang frog: kein Level, coming out of frog: Level 4 DU push up: Eingang push-up: Level 2, coming out: Level 2 Body Bounce: Level 2 TJ landing in push up: Eingang push-up: Level 5, coming out: Level 2

Releases Aufnehmen eines Griffs vom Boden bzw. eingeklemmt unter dem Arm / Bein ist

Releases Aufnehmen eines Griffs vom Boden bzw. eingeklemmt unter dem Arm / Bein ist kein Release. Nach / während jedem Release muss einmal über das Seil gesprungen werden. Level 1 Fangen eines Griffes (keine ganze Rotation) Level 2 Fangen beider Griffe (keine ganze Rotation) Fangen eines Griffes (ganze Rotation) Level 3 Fangen beider Griffe (ganze Rotation) Fangen eines Griffes in spezieller Position der Arme (keine ganze Rotation) Fangen eines Griffes während des Sprunges (1 -2 -1 -2, Mik)

Level 4 Fangen beider Griffe (ganze Rotation) und dabei Fangen eines Griffes in einer

Level 4 Fangen beider Griffe (ganze Rotation) und dabei Fangen eines Griffes in einer speziellen Position der Arme Fangen eines Griffes während sich der Körper in einer speziellen Position befindet (z. B. im Frog) Level 5 Fangen beider Griffe (ganze Rotation) in einer speziellen Position der Arme Fangen beider Griffe (ganze Rotation) während sich der Körper in einer speziellen Position befindet (z. B. Loop fangen und in freies Rad gehen) Die Höchstpunktzahl liegt bei 10, 0 Punkten

Pair’s Interactions haben die gleiche Wertigkeit wie der Single Rope Sprung, wenn nur ein

Pair’s Interactions haben die gleiche Wertigkeit wie der Single Rope Sprung, wenn nur ein Springer über das Seil springt Das Level der Pair’s Interaction wird um 1 erhöht, wenn beide Springer über das Seil springen oder die Hand eines Springers eingeschränkt ist. Keine Erhöhung des Levels bei „ Jump for Two“ (2 Springer halten jeweils 1 Griff eines Seils)